Dienstag, 27. September 2016

Zur richtigen Zeit am richtigen Ort

... war ich am 14.09.2016. An diesem Tag nämlich, liefen mir Anusha und Askar ein letztes Mal im Innenbereich vor die Kamera. Obwohl mir kein gutes Foto gelang, weil die beiden wie wilde Hummeln kreuz und quer tobten und miteinander rauften, konnte ich nicht anders, als mich über diese letzten kostbaren Augenblicke von Herzen zu freuen.

Auch Luisa bekam ich - wenn auch nur für einen kurzen Moment - noch einmal zu sehen. Das war eine schöne Überraschung, mit der ich überhaupt nicht gerechnet hatte!

Sagar blieb zwar außer Reichweite, doch das betrübte mich in keinster Weise, denn schließlich hatte er mich am 07.06.2016 mehr als reich beschenkt.


Quelle: NABU - Vergrößerung per Bildklick - Beste Darstellung im Vollbild (F11)


Am 23.09.2016 wurden die Webcams nach 165 Tagen zwar endgültig abgeschaltet, doch die kleine Familie bleibt noch mindestens bis zum Spätsommer des nächsten Jahres zusammen im Neunkircher Zoo. Sicherlich werden wir von dort bzw. über die FB-Seite des NABU "Rettet die Schneeleoparden" auch zukünftig noch einiges über die Entwicklung der Mini-Schneeleos erfahren und so ist dieser heutige Abschied auf unserer Seite tatsächlich (noch) kein endgültiger von Sagar, Luisa, Askar und Anusha. Ist das nicht wunderbar?!










Die Webcam im Neunkircher Zoo ist eine Aktion des NABU
Und hier geht's zum Schneeleo-Tagebuch des NABU

Sonntag, 25. September 2016

Katzen sind doch die besseren Menschen







Eine Katze will nicht von jedem geliebt werden, sondern nur von dem, den sie sich ausgesucht hat. Ein tolles Geschenk für Katzenverliebte.

ISBN: 978-3784460390

Freitag, 23. September 2016

Wenn ich aus dem Fenster sehe, sehe ich ...

manchmal ganz unglaublich
faszinierende Wesen

Vergrößerung per Bildklick - Beste Darstellung im Vollbild (F11)

Mittwoch, 21. September 2016

Ein Karton kann niemals zu klein sein

Zumindest nicht aus Katzensicht ...


Vergrößerung per Bildklick - Beste Darstellung im Vollbild (F11)




Vergrößerung per Bildklick - Beste Darstellung im Vollbild (F11)

Samstag, 17. September 2016

Die leise Verseuchung unserer Weltmeere

"Plastik. Gefährliches Fressen im Ozean" - In dieser multimedialen Webdokumention von Arte/ZDF unter Mitarbeit der FAZ werden die Auswirkungen der Plastikvermüllung unserer Weltmeere beleuchtet.

Sie gefällt mir so gut, dass ich sie auf unserer Homepage im Bereich Tierschutz integriert haben.

Zudem strahlt Arte zu diesem Thema heute Abend die Dokumentation "Mikroplastik im Meer" aus.

Abschließend möchte ich euch noch gern auf den informativen Artikel der FAZ "Warum dem Planeten bei all dem Plastik übel wird" aufmerksam machen.

Jeder kann (und sollte!) auf vielfältige Weise dazu beitragen, den Plastikmüll massiv einzuschränken, denn mit plastikverseuchten Weltmeeren ist der Mensch ebenso wenig überlebensfähig wie mit abgeholzten Dschungelgebieten und versiegendem oder vergiftetem Grundwasser.


Nachtrag am 18.09.2016

"Absurder geht nicht: 10 Plastikverpackungen, die an der Menschheit zweifeln lassen". Bildergalerie auf Utopia.de.

K(l)eine Überraschung - auch Simon mag Ragdolls!

Freitag, 16. September 2016

Aktiv gegen TTIP

Der Ausverkauf der Demokratie hat längst begonnen ... Wahl des demokratiefeindlichsten TTIP-Lobbyverbandes. Informieren und abstimmen. Klick.

* * *

Außerdem:

Bitte den 17. September 2016 in euren Kalendern rot markieren und mitdemonstrieren.

Macht alle mit - noch können wir gemeinsam etwas erreichen!


Wegen der Wichtigkeit, veröffentliche ich an dieser Stelle noch einmal mein Post vom 30.08.2016.




Weitere Informationen auf "campact!": https://www.campact.de/ttip/

oder Stop TTIP (Europ. Initiative gegen TTIP und CETA): https://stop-ttip.org/de/wo-liegt-das-problem/

Ein interessantes Interview ist in der FAZ zu lesen. Was Thilo Bode (Chef von Foodwatch) über den Freihandel und die Macht der Konzerne zu sagen hat: http://www.faz.net/aktuell/wirtschaft/wirtschaftspolitik/gespraech-mit-foodwatch-chef-thilo-bode-14398163.html?printPagedArticle=true#pageIndex_2

Außerdem:

Dieses CETA-Gutachten bereitet Bürgermeistern schlaflose Nächte: https://blog.campact.de/2016/07/dieses-ceta-gutachten-bereitet-buergermeistern-schlaflose-naechte/

SPON - Freihandelspakt: Frankreich will Stopp der TTIP-Verhandlungen: http://www.spiegel.de/wirtschaft/soziales/ttip-frankreich-wird-stopp-der-ttip-verhandlungen-fordern-a-1110041.html

Mittwoch, 14. September 2016

Passen einfach perfekt zusammen - Bücher und Katzen

Vergrößerung per Bildklick - Beste Darstellung im Vollbild (F11)




Vergrößerung per Bildklick - Beste Darstellung im Vollbild (F11)

Sonntag, 11. September 2016

Die gemeine Hauskatze






Terry Pratchett (Scheibenwelt etc.) stellt einmal mehr unter Beweis, dass er nicht nur einer der erfolgreichsten Autoren unserer Zeit war, nein, er war auch einer der witzigsten! Unbedingt kaufen!

ISBN: 978-3442455577

Dienstag, 30. August 2016

Bitte vormerken: 17. September 2016!



Weitere Informationen auf "campact!": https://www.campact.de/ttip/

oder Stop TTIP (Europ. Initiative gegen TTIP und CETA): https://stop-ttip.org/de/wo-liegt-das-problem/

Ein interessantes Interview ist in der FAZ zu lesen. Was Thilo Bode (Chef von Foodwatch) über den Freihandel und die Macht der Konzerne zu sagen hat: http://www.faz.net/aktuell/wirtschaft/wirtschaftspolitik/gespraech-mit-foodwatch-chef-thilo-bode-14398163.html?printPagedArticle=true#pageIndex_2

Außerdem:

Dieses CETA-Gutachten bereitet Bürgermeistern schlaflose Nächte: https://blog.campact.de/2016/07/dieses-ceta-gutachten-bereitet-buergermeistern-schlaflose-naechte/

SPON - Freihandelspakt: Frankreich will Stopp der TTIP-Verhandlungen: http://www.spiegel.de/wirtschaft/soziales/ttip-frankreich-wird-stopp-der-ttip-verhandlungen-fordern-a-1110041.html

Sonntag, 28. August 2016

Katzen








Nicht sehr umfangreich, doch als Nachschlagewerk für Einsteiger gut geeignet.

ISBN 978-3-8094-1715-7