Sonntag, 23. Januar 2011

AAPzM #3

3. Runde des Paradalis-Projekts

Die Aussage der dritten Woche lautet:
"Chaos herrscht, wenn man zu faul zum Suchen ist" und stammt von Anna-Lena


 Dazu ist mir eingefallen:

Chaos herrscht, wenn man zu faul zum Suchen ist


 und hier würde bestimmt auch niemand mehr irgendetwas finden!

Kommentare:

  1. Herrlich umgesetzt, das ist ja wie die berühmte Stecknadel im Heuhaufen :-).

    Ich wünsche dir einen schönen Sonntag,
    Anna-Lena

    AntwortenLöschen
  2. Danke für deinen begeisterten Kommentar, liebe Anna-Lena! Stecknadel & Heuhaufen - ein guter Vergleich, denn SO! sah es hier auch aus.

    Ich wünsche dir ebenfalls einen schönen Sonntag.

    Alles Liebe
    Anna

    AntwortenLöschen
  3. Vielleicht helfen bei solchen Versammlungen kleine Mützen in verschiedenen Farben...:-)

    Servus und so long
    Kvelli

    AntwortenLöschen
  4. Auf was für Ideen du immer kommst, lieber Kvelli - einfach herrlich!!

    Alles Liebe
    Anna

    AntwortenLöschen
  5. danke für deinen Kommantar bei mir, lach, so hab ich auch deinen Blog gefunden und verlinkt *gg*
    und ich muß jetzt erstmal loswerden, das du wunderschöne Katzen hast
    ich muß mich erstmal durchwurschteln ;o)
    sind das Mainys? onder Norweger?
    einen schönen Sonntag noch
    liebe Grüße Alex

    AntwortenLöschen
  6. Hallo Alex,
    schön, dass du den Weg zu uns gefunden hast! Danke auch fürs Verlinken - welches ich überaus gern erwidere!

    Die Zauberwesen sind übrigens allesamt Ragdolls, eine Rasse, der ich vollkommen verfallen bin ;) Wenn du Lust hast mehr über sie zu erfahren und in hunderten von Bildern zu stöbern, dann besuche uns doch auch auf unserer Hauptseite www.zauberwesen.eu ;) Bring aber viel Zeit mit!

    Hab einen schönen Sonntag!

    Alles Liebe
    Anna

    AntwortenLöschen
  7. ah, ich nochmal, meine Rassefrage hab ich selbst geklärt, lachwech - Ragdolls sinds-
    abersoooooooooooooooooo süß

    *edit,
    du warst schneller *gg*
    na aber sicher doch, werde ich mir bei Gelegenheit die Seite betrachten

    AntwortenLöschen
  8. Na prima, das hast du gut umgesetzt. Mir tränen schon die Augen vom hin und herschauen und nix wiederfinden!
    :-)
    Lieben Gruß!
    Heike

    AntwortenLöschen
  9. Hallo Heike,
    danke dir. Tränen wollte ich mit meinem Beitrag aber nicht auslösen - es sei denn, sie fließen vor lauter Lachen ;)

    Alles Liebe
    Anna

    AntwortenLöschen
  10. Ach du meine Güte.
    Da hat deine Katze ja ganze Arbeit geleistet.
    Diese Streifen sind sooo schon eine Strafe. Dann auch noch mit Katze drin, oha...

    AntwortenLöschen
  11. Sag das mal den Katzen! Die finden immer und überall etwas, und wenn es noch so schön raschelt... :D

    Liebe Grüße aus dem Spinnstübchen

    AntwortenLöschen
  12. Guten Morgen minibares und Gudrun,
    offen gestanden habe ich ihnen geholfen ;) Einmal im Monat schreddere ich Rechnungen etc. und streue die Schnipsel - sehr zum Vergnügen der Zauberwesen - auf den Boden. Dann wälzen sie sich in dem Raschelpapier oder spielen "Schneepflug", versuchen unterzutauchen oder bauen sich kleine Nester und machen es sich in diesen einfach gemütlich. Besonders viel Spaß haben sie natürlich, wenn ich kleine Leckereien verstecke. Und die finden sie - stimmt Gudrun - immer! :)

    Danke für eure Besuche, es war schön, euch zu lesen!

    Alles Liebe
    Anna

    AntwortenLöschen
  13. Die kleinen und die großen Fellknäuel haben so eine positive Wirkung auf mich, dass hellt meine Stimmung immer auf, wenn ich mal down ist, was ja mal vorkommen kann.

    Unser Bürokater Kalle schläft tagsüber immer im Büro und ab und an muss ich ihn einfach tüttern, das tut gut!

    Infos zu Kalle gibt es hier :

    http://goodnewstoday.de/gute_nachrichten/2009/09/22/die-burokatze-von-goodnewstoday/

    AntwortenLöschen

Ich danke dir für deinen Eintrag @>->- und freue mich darauf ihn nachher zu lesen! Hab eine schöne Zeit, AnnaFelicitas