Donnerstag, 7. April 2011

Die Zauberwesen lieben ihre Tierärzte

Und weil das so ist, habe ich für unseren nächsten Besuch eine kleine Überraschung für sie geplant. Wie gut, dass sie dieses Blog nicht kennen ... 


"Die Zauberwesen beim Tierarzt"
Gekonnt in Szene gesetzt von der hochtalentierten Bettina Wiese

Kommentare:

  1. Meine lieben den leider Tierarzt gar nicht...Schon alleine die Fahrt dorthin kann nervenaufreibend sein...

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Anna, also als Kind, kleiner als jetzt nech, also als Kind, da haben wir immer Arzt gespielt und dann war das nicht mehr so grusel- blöde- furchterregend, nech, weil, war man selber der Arzt ganz grusel- blöde- furchterregend, nech und ist für Zauberwesen bestimmt auch gut.

    Liebe Grüße Rainer

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Heike,

    das ist schlimm! hast du es schon mal mit Rescue-Tropfen versucht? Katzen reagieren im Allgemeinen ja sehr gut auf die Bachschen Blüten, generell aber auch auf Mittel aus dem homöophatischen Bereich.

    Die Notfalltropfen gibt es inzwischen auch alkoholfrei. Schau mal: http://www.onlynaturalpet.eu/de/Ganzheitliche-Kraeuter/Bach-Blueten-Original-Notfalltropfen::2395.html

    Alles Liebe
    Anna

    AntwortenLöschen
  4. Lieber Rainer,

    nachdem ich mich schlapp gelacht habe und nur noch japsen kann, kann ich dir leider nicht antworten. Ich bekomme einfach keine Luft mehr ;)

    Alles Liebe
    Anna

    AntwortenLöschen

Ich danke dir für deinen Eintrag @>->- und freue mich darauf ihn nachher zu lesen! Hab eine schöne Zeit, AnnaFelicitas