Sonntag, 5. Juni 2011

AAPzM #22

 
22. Runde des Paradalis-Projekts!
Die Aussage der zweiundzwanzigsten Woche lautet: "Vorfreude, schönste Freude" und stammt von Heike selbst.

Auch Katzen empfinden Vorfreude. Wie sonst erklärt sich die gespannte Aufmerksamkeit in den strahlenden Gesichtern der Zauberwesen, wenn ein Karton ins Haus kommt oder ihre Bürste hervorgeholt wird?

Bei letzterer springen sie sofort auf den Platz, auf dem sie üblicherweise gebürstet werden, bei ersterem können sie es kaum erwarten an dessen Inhalt heranzukommen, um diesen sogleich auf Herz und Nieren zu prüfen. Manchmal sind sie dabei so wild, dass es unmöglich ist, den Karton zu leeren. Besonders das Fräulein Gardi ist meist so ungeduldig, dass sie, kaum ist der Deckel geöffnet, umgehend hineinspringt, um dann mit stolzem Blick - einer Eroberin gleich - auf ihrer Beute regelrecht zu thronen ...  



Fällt alles zur vollsten Zufriedenheit von Akira, Shikoba, Gardi und Fluffy Junior aus, ist deren zufriedenes Schnurren und Gurren überlaut zu hören. Manchmal lässt sich Akira sogar zu einem "High five" hinreißen.

* 
Alle Bilder können wie üblich per Bildklick vergößert werden.

Kommentare:

  1. Ach, das ist ja wieder süß, liebe Anna! Und ich kann das so gut nachvollziehen! Mir geht es mit Attila auch so, komme ich vom Einkaufen, steht der wie ein Kind neben den vollen Einkaufstüten, weiß er doch, dass da letztendlich immer etwas für ihn dabei ist, auch wenn ich ihn warten lasse ...
    Ja, so Tiere sind schon fabelhaft.
    Deine Fotos sind wieder mal genial, und das "High five" der Hammer!
    :-)

    Schönen Sonntag euch, bis dann und liebe Grüße - ich bin dann mal mit dem Hund im Wald.
    Heike

    AntwortenLöschen
  2. O oooohhhhh - danke für die Lobeshymnen liebe Heike.
    Nicht dass du mich damit verlegen machst ...

    Ja, Tiere sind toll. Vor allem, wenn sie sich so vertrauensvoll auf das Zusammenleben mit Menschen einlassen. Immerhin ist das eine artenübergreifende Lebensgemeinschaft. Wenn ich bedenke, dass Menschen (die dieselbe Sprache sprechen) nicht in der Lage sind miteinander zu kommunizieren, beeindruckt mich immer wieder, was mit den Zauberwesen möglich ist. :)

    Viele Knuddler für Atilla und dir einen schönen Abend.

    Alles Liebe
    Anna

    AntwortenLöschen
  3. Ob Katze oder Hund, Tiere zeigen ihre (Vor)freude offen und ehrlich. Sie machen einem nichts vor, was man bei Menschen nicht immer weiß.

    Liebe Grüße an dich und deine süße Rasselbande!
    ♥lich,
    Anna-Lena

    AntwortenLöschen
  4. Das sind wieder super süße Bilder!
    Ja, Katzen können Freude ausdrücken, auf jeden Fall! Und neugierig sind sie :-)

    AntwortenLöschen
  5. Da kann ich nur sagen: "So ist es, liebe Anna-Lena!"

    Danke für deine lieben Grüße, die ich gern an erwidern möchte :)

    Alles Liebe
    Anna

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Katinka,

    Neugier scheint wirklich ein Synonym für Katze zu sein *gg* Wofür sich jedenfalls die Zauberwesen so interessieren ist sagenhaft. Ob ich die Bohrmaschine hervorhole oder Bohnen schnippel, sie sind immer dabei. Am besten finde ich dabei ihre Blicke, die vermuten lassen, dass sie genau verstehen worum es geht ;)

    Alles Liebe
    Anna

    AntwortenLöschen
  7. Oh wie lieb du das geschrieben hast. Voll nachzuvollziehen. Ich kann sie mir richtig vorstellen, lach.
    Toll gelöst, das Thema!
    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
  8. Ganz genauso war das bei meiner Mieze auch und irgendwie hat mich das sehr froh gemacht, ja, auch ich spürte die Vorfreude!:)
    Das Foto "Hand/Katzenpfote" ist einfach wunderbar!!!
    Lieben Gruß
    moni

    AntwortenLöschen
  9. Und wie lieb du meinen Beitrag kommentiert hast liebe Bärbel ;) DANKE - ich freue mich sehr!

    Alles Liebe
    Anna

    AntwortenLöschen
  10. Dann kannst du dir sicher gut vorstellen, liebe Moni, was hier manchmal bei vorfreudetechnisch x 4 los ist ;)

    Akira liebt es mit Menschenfingern zu spielen. Manchmal krallt er seine Pfote um eine meiner Fingerspitzen und hält sie fest. Dann halten wir Händchen/Pfötchen und er schnurrt dabei ganz zufrieden vor sich hin. Das ist vielleicht niedlich!

    Danke, dass du vorbeigeschaut hast.

    Alles Liebe
    Anna

    AntwortenLöschen

Ich danke dir für deinen Eintrag @>->- und freue mich darauf ihn nachher zu lesen! Hab eine schöne Zeit, AnnaFelicitas