Mittwoch, 29. Juni 2011

Die Raschelraupe

Ein herrliches Spielzeug für deine Schnurrpelze - sehr leicht selbst gemacht!

Sortierst du ab und zu Socken und Strümpfe aus, dann behalte bitte zukünftig die dickeren Exemplare und bastel aus ihnen Raschelraupen. Deine Fellnasen werden von ihnen bestimmt begeistert sein. Die Zauberwesen sind es, wie diese Fotostrecke deutlich beweist!

Gardi, noch ganz vorsichtig
Lege dir zunächst einen Strumpf, festes Garn und alle möglichen Materialien zum Befüllen zurecht. Ich nehme gern weiche Plastiktüten, Papier, trockene Erbsen, getr. Kräuter, Katzenminze oder Baldrian (ebenfalls getrocknet). Nimm, was immer dir ein- und gefällt. Befülle dann den Strumpf  abschnittweise mit den vorgenannten Materialien  und binde jedes sich bildende Segment mit dem Garn fest ab. Wenn alles fertig ist, hast du eine interessant duftende, knisternde und sich immer wieder unterschiedlich anfühlende Raupe zum 'Befühlen und Bepfoteln' kreiert! Herzlichen Glückwunsch!

Veröffentlichungen auf der Zauberwesen-Homepage 2007 und auf Pagewizz 2010

Kommentare:

  1. Was Du alles so machst, geniale Idee. Ich habe auch beim Hund schon festgestellt, die selbst gemachten Dinge sind sogar oft interessanter als gekaufte Spielzeuge - und wenn es nur ne alte Socke ist.

    LG Soni

    AntwortenLöschen
  2. Eine super gute Idee für Schnurrwesen im Haus!
    Meine Damen bevorzugen - leider - lebendiges Spielzeug. Heute war eine kleine Eidechse das Opfer. Ob sie überlebt hat, kann ich nicht sicher sagen. Sie wurde zwar "gerettet" und nach draußen gebracht -ja so eine Beute muß man im Haus bearbeiten -, aber wie das Ganze ausgegangen ist - wie gesagt -, ich weiß es nicht.

    AntwortenLöschen
  3. Tolle Idee..
    gaube aber nicht das unser Kater es nutzen würde..wie Mizi B. so ist unser Kater auch.

    Deinen Bericht über Gen usw.werde ich noch in Ruhe lesen und auch etwas SAGEN..das kann man nicht so husch um die Ecke machen.
    Sonntag werde ich wohl etwas LUFT in der Richtung haben.
    eien LG vom katerchen

    AntwortenLöschen
  4. Deine Beobachtungen, liebe Soni, decken sich mit meinen. Selbtsgebastelt steht immer hoch im Kurs!

    Alles Liebe
    Anna

    AntwortenLöschen
  5. Hallo liebe Mizi,

    wenn deine Damen sich den lieben langen Tag im Spielzeugparadies "Mutter Natur" ;) vergnügen dürfen, dann steht ihnen im Haus der Sinn natürlich nach etwas anderem als Spiel, Spaß & Abenteuer. Dass allerdings auch ab und zu ein "Lieblingsspielzeug" mitgebracht wird, wundert mich nicht im Geringsten und gehört zum typischen Jagdverhalten der Katzinger!

    Knuddler für die beiden und dir einen schönen Tag.

    Alles Liebe
    Anna

    AntwortenLöschen
  6. Hallo liebes Katerchen,

    ich kenne keine Katze, die Baldrian widerstehen könnte ;) Probier es doch einfach mal aus. Baldrianwurzel gibt es in der Apotheke auch in kleinen Mengen.

    Ich freue mich sehr darüber, dass du dich für meinen Artikel über Monsanto interessierst und hoffe, dass er dir gefallen wird!

    Viele Krauler für Pau..limann und auch dir einen schönen Tag.

    Alles Liebe
    Anna

    AntwortenLöschen
  7. Uiui super, das probier ich aus! :D
    *alte socke suchen geh*
    Danke für den wundervollen Tipp, liebe Anna!

    Ganz viele Grüße, Katharina

    AntwortenLöschen
  8. Oh, habe gerade erst die schöne Fotostrecke angeschaut! Das letzte mit Gardi ist ja allerliebst...herrlich...
    Hoffe meine Beiden haben auch soviel Freude daran, ich berichte dann mal.
    So, jetzt aber auf zur Sockensuche! :D

    AntwortenLöschen
  9. Oh, da bin ich aber sehr gespannt, liebe Katharina, ob deine beiden Schnurringer ebenso auf ihr neues Spielzeug abfahren werden, wie es bei uns der Fall ist, sobald ich sie aus ihrem Kistchen * hole.

    Erzähl doch mal bitte!

    Alles Liebe
    Anna

    * In dem (gut verschließbaren) Kistchen ist Baldrianwurzel enthalten. So duftet die Raupe immer verführerisch "frisch".

    AntwortenLöschen

Ich danke dir für deinen Eintrag @>->- und freue mich darauf ihn nachher zu lesen! Hab eine schöne Zeit, AnnaFelicitas