Dienstag, 21. Juni 2011

Ein Pfötchen in meiner Hand: Die Abstimmung

 

Hallo liebe Katzenfreunde und Unterstützer unseres Hilfsprojektes "Ein Pfötchen in meiner Hand",

der Monat Juni neigt sich allmählich seinem Ende zu und so steht auch schon bald die Abrechnung unseres Provisionskontos an.

Wir finden, dass wir gemeinsam mit euch über die Übertragungsform unserer Spende entscheiden sollten und so bitten wir euch heute um eure Meinung und zur Abstimmung. Ihr habt ab sofort 9 Tage Zeit, euch für einen unserer Vorschläge zu entscheiden. Stimmt also darüber ab, in welcher Form der Inhalt unserer Spardose an das Tierheim Dillenburg e.V. übertragen werden soll. Dieses Tierheim hat, wie ihr wisst, den Großteil der Katzen aus der Beschlagnahmung in Greifenstein übernommen und wir haben uns deshalb für dessen Unterstützung entschieden. Informationen dazu hat der German Birman Breed Club e.V. hier zusammengestellt.

Der Abstimmungsbereich befindet sich auf der rechten Seite unterhalb der Informationen über "Ein Pfötchen in meiner Hand". Abgeben könnt ihr eure Stimme bis 23:59 Uhr am 30.06. Die Auswertung erfolgt am Folgetag.

Wir danken allen Beteiligten ganz herzlich für ihr Interesse und ihre Unterstützung – gemeinsam sind wir stark und können etwas bewegen! 

Anna & Christina
www.zauberwesentagebuch.com * www.zauberwesen.eu
www.stoppelhops.wordpress.com

Kommentare:

  1. Ich habe mich für das "allgemeine Konto" entschieden, denn schließlich wissen die dort am besten, wo es bei denen kneift ;)

    LG
    Marlene

    AntwortenLöschen
  2. Guten Morgen liebe Marlene,

    danke für deine Stimme. Allerdings wüsste ich gern, warum ich sie nicht sehen kann. Hoffentlich funktioniert das Gadget überhaupt!

    Alles Liebe
    Anna

    AntwortenLöschen
  3. Huhu Marlene, könntest du bitte noch einmal abstimmen? Irgendwie läuft deine Stimme nicht auf!

    Alles Liebe
    Anna

    AntwortenLöschen
  4. Die Funktion funktioniert - welch Wortgebilde ;-))

    Ich habe abgestimmt.

    Liebe Grüße

    Raoul

    AntwortenLöschen
  5. Hmmm, komisch =)
    Ich habe noch einmal abgestimmt :)

    LG
    Marlene

    AntwortenLöschen
  6. Ich habe auch für das allgemeine Konto gestimmt, denke auch das Tierheim weiß besser wo dringend was gebraucht wird.

    LG Soni

    AntwortenLöschen
  7. Wortgebilde sind manchmal sehr spannend lieber Raoul ;)

    Danke fürs Abstimmen!

    Alles Liebe
    Anna

    AntwortenLöschen
  8. Hallo liebe Soni,

    ich gehe davon aus, dass sie wissen, was sie dringend benötigen. Allerdings hat das Tierheim selbst diese beiden Konten eingerichtet und auf seiner Seite veröffentlicht.

    Ohne die Abstimmung beeinflussen zu wollen, möchte ich noch ein paar Hintergrundinfos beisteuern: Im Moment explodieren die Tierarztkosten, denn bei den "Greifensteiner Katzen" sind anscheinend zum zweiten Mal Giardien entdeckt worden. Außerdem mussten alle Katzen - neben verschiedener Einzelbehandlungen - kastriert und gekennzeichnet werden. Zusätzlich zu allein 22 Katzen hat dieses Tierheim auch alle Hunde aus der Beschlagnahmung übernommen. Das sind noch einmal 18-20 Tiere gewesen und auch diese mussten(!)/müssen(?) tierärztlich versorgt werden.

    Danke für deine Stimme!

    Alles Liebe
    Anna

    AntwortenLöschen

Ich danke dir für deinen Eintrag @>->- und freue mich darauf ihn nachher zu lesen! Hab eine schöne Zeit, AnnaFelicitas