Dienstag, 14. Juni 2011

Tapfere Gardi

Letzten Montag wurde Gardi operiert und am Dienstag war sie (hinter den Fenstern!)  schon wieder eifrig auf Taubenjagd. Was für eine bewundernswerte Kondition! Immerhin trug sie von dem Eingriff eine 6 cm lange Narbe davon!

Vergrößerung per Bildklick

Und das Futter schmeckte ihr am Morgen danach so gut, dass sie sich auch noch von Babylis Teller naschte, nachdem sie ihren geleert hatte ;)

Kommentare:

  1. schön das es so weggestckt wurde..
    weiter gute Besserung
    LG vom katerchen

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Anna,
    ich freue mich sehr, dass alles so einen guten Verlauf genommen hat. Seufz, Gardili ist schon ein tolles Mädchen. Wenn ich sie so ansehe, ihr Profil, ihr Kinn, die Ohrstellung und die fantastische Augenfarbe, hach ... da hüpft mein Züchterherz.
    Knuddel die Süße mal von mir.
    LG Birgit

    AntwortenLöschen
  3. Das finde ich auch liebes Katerchen. Eine OP-Feld im seitlichen Bauchbereich hätte unsereins doch für Tage außer Gefecht gesetzt ;)

    Viele Krauler für den Pau..limann.

    Alles Liebe
    Anna

    AntwortenLöschen
  4. Wer hätte auch gedacht, liebe Birgit, dass alles sooo gut verläuft? Selbst den zweitägigen Verbandswechsel lässt sie jedesmal dermaßen enspannt über sich ergehen, als wäre es das Selbstverständichste von der Welt. Dass sie mir dieses uneingeschränkte Vertrauen entgegenbringt, lässt meine Herz vor Freude Step tanzen und ich kann nur immer wieder sagen: Gardi ist (m)eine absolute Traumkatze! :)

    Vielen Dank für die Knuddler. Ich habe sie schon alle verteilt ;)

    Alles Liebe
    Anna

    AntwortenLöschen
  5. PS: Wie innen, so außen - Gardi ist in meinen Augen die schönste Ragdoll der Welt :) und es freut mich natürlich ganz besonders, dass du sie, als erfahrenen Züchterin, so gut beurteilst. DANKESCHÖÖÖN!

    AntwortenLöschen
  6. Huch, haben wir etwas verpasst? :/
    Weshalb musste die tapfere Maus denn unter's Messer?

    LG &
    gute Besserung einschl. Kinnkrauler für Gardili

    Marlene

    AntwortenLöschen
  7. Nein, nein liebe Marlene habt ihr nicht, denn ich habe vor dem Eingriff nichts gepostet :) Ich hatte bei Gardi eine Geschwulst ertasttet, die entfernt wurde. Glücklicherweise, war es eine gutartige Gewebewucherung! :)))

    Danke für deine liebe Nachfrage und die Besserungswünsche! Deine Krauler hat die Süße sehr genossen!!

    Alles Liebe
    Anna

    AntwortenLöschen
  8. Uff, da sind wir aber beruhigt. :)

    Schicken grünlichen Pulli hat sie an ;)

    LG
    Marlene

    AntwortenLöschen
  9. Und wir erst :)

    Ich finde auch, grün steht ihr gut!

    Alles Liebe
    Anna

    AntwortenLöschen
  10. Super, daß Gardi die OP so gut überstanden hat. Ich finde es immer wieder erstaunlich wie schnell Tiere sowas doch wegstecken. Na dann weiterhin gute Besserung.

    LG Soni

    AntwortenLöschen
  11. Ich find's auch liebe Soni :) Gerade habe ich ihr die Fäden gezogen und sie neu verbunden. Alles sieht gut aus und der Heilungsprozess verläuft so, wie er es soll. Wunderbar!

    Danke für deine lieben Wünsche!!

    Alles Liebe
    Anna

    AntwortenLöschen
  12. Ich wünsche der tapferen Gardi gute Besserung! Eine 6 cm lange Narbe, das ist keine Kleinigkeit. Welch ein Glück, dass die Geschwulst gutartig war. Ich schicke ganz zarte Krauler und liebe Grüße, Christina

    AntwortenLöschen
  13. Ich danke dir liebe Christina :) Gute Wünsche sind immer herzlich willkommen, denn sie tragen bestimmt zur schnellen Genesung bei!

    Alles Liebe
    Anna

    AntwortenLöschen

Ich danke dir für deinen Eintrag @>->- und freue mich darauf ihn nachher zu lesen! Hab eine schöne Zeit, AnnaFelicitas