Sonntag, 17. Juli 2011

AAPzM #28

 
28. Runde des Paradalis-Projekts!
Die Aussage der achtundzwanzigsten Woche lautet: "Ö = Öl ins Feuer gießen" und stammt von Mohrle 

Dass man davon absehen sollte, Öl ins Feuer zu gießen, wusste schon Horaz (65 - 8 v. u. Z.). Genützt hat das jedoch wenig, denn bis heute finden es Menschen vergnüglich, jemanden der sowieso schon auf Zinne ist, weiter anzustacheln. Ich kann so einem Verhalten nichts abgewinnen und die Zauberwesen ebensowenig, denn Katzen regeln ihre Angelegenheiten persönlich und nie über Dritte. Umsetzungstechnisch müssen wir daher heute leider passen. Bitte entschuldige, liebe Heike - und nichts für ungut, liebe Mohrle! 

 "Öl ins Feuer gießen? Wir kuscheln lieber!"


Nachtrag: Ich überlege gerade, dass eine Nichtumsetzung auch eine Umsetzung ist. Oder was meint ihr? ;)

Kommentare:

  1. Na bravo, das ist mal wieder genial gelöst *lach*

    Herzlichst ♥ Marianne

    AntwortenLöschen
  2. *Hihi* Danke liebe Marianne! Ich freue mich, dass es geklappt hat. Ich war mir nämlich nicht sicher, ob diese Umsetzung funktionieren würde. Du hast sie aber verstanden ;) Toll!

    Alles Liebe
    Anna

    AntwortenLöschen
  3. Deine 'Nicht'umsetzung ist genau die Alternative zum Öl im Feuer! Toll gemacht, liebe Anna.

    Herzlich,
    Anna-Lena

    AntwortenLöschen
  4. Ach wie schön, dass du es auch so siehst liebe Anna-Lena! Ich hatte schon befürchtet, dass ich zu sehr um drei Ecken gedacht habe ;)

    Alles Liebe
    Anna

    AntwortenLöschen
  5. Oh, das ist eine gute Idee: Eine Nichtumsetzung! Und eine gute, richtige, hoffentlich zum Nachdenken anregende...

    Liebe Anna, ich sende dir liebe Grüße ins Katzenhaus

    AntwortenLöschen
  6. Das ist eine gelungene Umsetzung, liebe Anna, gut, dass deine Zauberwesen bildtechnisch nichts dazu beitragen können!
    :-)

    Ich wünsche euch eine schöne Woche, und einmal Zauberwesen streicheln.
    Liebe Grüße
    Heike

    AntwortenLöschen
  7. Guten Morgen liebe Gudrun,

    oh so viel Lob - und so eine Begeisterung!
    DANKESCHÖN! Ich freue mich :)

    Alles Liebe
    Anna

    AntwortenLöschen
  8. Hallo liebe Heike,

    Ja, die Zauberwesen unerstützen mich in jeder Hinsicht *gg* Sie sind einfach magisch!

    Hab ebenfalls eine schöne Woche. Viele Knuddler & Krauler für Attila.

    Alles Liebe
    Anna

    AntwortenLöschen
  9. Ist doch super. Im Prinzip habe ich mich auch geweigert und es ganz anders dargestellt.
    Dieser These kann ich nämlich auch nichts abgewinnen.
    Deine herrlichen Katzen sind schon eine Wonne.

    AntwortenLöschen
  10. Danke liebe Bärbel. Ich kann mich an unlösbaren Dingen so richtig festbeißen ;) und so ging es mir auch mit dieser Aussage. Umso mehr freue ich mich, dass dir meine Umsetzung gefällt :)

    Alles Liebe
    Anna

    AntwortenLöschen
  11. Liebe Anna ,
    das hast Du sehr gut umgesetzt.

    Ja, ja die Zauberwesen.


    Liebe Grüße
    Caro

    AntwortenLöschen
  12. Ja, ja ... so sind sie!
    Danke liebe Caro :)

    Alles Liebe
    Anna

    AntwortenLöschen

Ich danke dir für deinen Eintrag @>->- und freue mich darauf ihn nachher zu lesen! Hab eine schöne Zeit, AnnaFelicitas