Freitag, 8. Juli 2011

fnnf 0807/13

Natur bahnt sich ihren Weg

Vergrößerung per Bildklick 


Es fasziniert mich immer wieder sehr, dass die Natur selbst die kleinsten Nischen für würdig befindet, sie mit Leben zu füllen. Ebenso begeistert mich aber auch, dass Materie, die so leicht zu zerbrechen ist, gleichzeitig stark genug ist, einen Werkkstoff wie Asphalt zu durchstoßen. Natur ist beeindruckend!


Vergrößerung per Bildklick

*


Kommentare:

  1. ...da kann ich dir nur voll und ganz zustimmen,
    ich freue mich auch über jedes kleine Grün, welches seinen Weg findet...

    liebe Grüße von Birgitt

    AntwortenLöschen
  2. Klasse fotografiert liebe Anna,
    ja auch ich bewundere jedes mir ins Auge fallendes aus der Natur.
    Liebe Grüße Olivia und ein liebes Miau von meinem Zauberwesen an die Deinigen

    AntwortenLöschen
  3. Stimmt - das ist faszinierende Natur im wahrsten Sinne des Wortes!
    Ich wünsche Dir ein schönes Wochenende!
    Liebe Grüße von Gabi

    AntwortenLöschen
  4. Großartige Bilder zu dem Thema. Sowas freut mich auch immer ungemein. Die Natur ist halt stärker, irgendwann schafft sie den Durchbruch. Sie ist nicht tot - da unter dem Asphalt. Oh nein!

    AntwortenLöschen
  5. Da gebe ich Dir recht. Natur ist beeindruckend!

    LG

    AntwortenLöschen
  6. Stimmt Anna mich fasziniert es auch immer wieder wie sich zarte Pflänzchen einen Platz erkämpfen.

    LG Soni

    AntwortenLöschen
  7. Anna das ist die geballte LADUNG Kraft..

    Sonnenblumenkerne in einen Blumentopf..eine Platte auf den Rand der Topfes..und es dauert nicht ewig..die Platte wird von den zarten Pflänzchen hochgerückt..
    Natur..gewalten :D
    einen ganz lieben Gruß vom katerchen
    habe ein schönes Wochenende

    AntwortenLöschen
  8. Guten Morgen liebe birgitt,

    ist es nicht einfach spannend zu beobachten, wo es überall grünt?! Ich find es schön, dass es dir ebenso wie mir ergeht :)

    Alles Liebe
    Anna

    AntwortenLöschen
  9. Hallo liebe Olivia - ich danke dir :) Vor allem dafür, dass du dir deine offenen ugen bewahrt hast. Möge es immer so sein!

    Knuddler & Krauler für deine Zaubermaus, der alle Zauberwesen sanft zuschnurren.

    Alles Liebe
    Anna

    AntwortenLöschen
  10. Du siehst es also auch so liebe Gabi? Offen gestanden wundert mich das jetzt so überhaupt nicht! *gg*

    Auch dir ein schönes Wochenende - danke für deine Grüße.

    Alles Liebe
    Anna

    AntwortenLöschen
  11. Ich auch liebe Elke, ich auch! :)

    Danke fürs Vorbeischauen und ein schönes Wochenende für dich.

    Alles Liebe
    Anna

    AntwortenLöschen
  12. DAS hast du so schön gesagt, liebe Bärbel, und ich stimme mit dir überein: Natur ist nicht kleinzukriegen - den Göttern sei Dank!

    Ein sonnigfeines Wochenende wünsche ich dir.

    Alles Liebe
    Anna

    AntwortenLöschen
  13. Kurz, knapp - gut.
    Danke Manu :)

    Nice WE.

    Alles Liebe
    Anna

    AntwortenLöschen
  14. Guten Morgen liebe Soni,

    es ist wahrhaft unglaublich, wie klein und zart manche von ihnen daherkommen, um dann so "mir nichts dir nichts" ganze Häuser und Berge zum Einsturz zu bringen. Beeindruckend!

    Alles Liebe
    Anna

    AntwortenLöschen
  15. DAS ist es wirklich liebes Katerchen! Und was lernen wir daraus? GEMEINSAM sind wir stark ;)

    Noch einmal viele Knuddler für den Pau..limann und dir ein schönes Wochenende. Das habe ich dir heute, so glaube ich, schon viermal gewünscht, aber wie heißt es so schön? Doppelt genäht hält besser ;)

    Alles Liebe
    Anna

    AntwortenLöschen
  16. Danke für diese wunderschönen Fotos, liebe Anna!

    AntwortenLöschen
  17. Wenn sich die Natur so ausbreitet und ihr Recht fordert, finde ich das immer wieder faszinierend!
    Danke für deine tollen Fotos!

    lg
    elke

    AntwortenLöschen
  18. Mir gefällt es auch - und wie, liebe Elke :)
    Ich freue mich, dass dir meine Fotos gefallen, danke!

    Alles Liebe
    Anna

    AntwortenLöschen

Ich danke dir für deinen Eintrag @>->- und freue mich darauf ihn nachher zu lesen! Hab eine schöne Zeit, AnnaFelicitas