Dienstag, 12. Juli 2011

Gestern Abend erfahren

Brigitte "mag nicht mehr" und hat deshalb ihr hochinteressantes, voller wundervoller Informationen gespicktes, Blog "Landleben" aus dem Netz entfernt. Darüber bin ich ein wenig geschockt, aber auch ziemlich traurig. Geschockt, weil ihre Entscheidung so unerwartet kam. Traurig, weil ich mich gern bei ihr aufgehalten und noch viel lieber ihre sehr interessanten Themen und Ansichten verfolgt habe. Nun gibt es also kein "Landleben" mehr - schade! 

 Vergrößerung per Bildklick

Liebe Brigitte, was auch immer dich zu dieser Entscheidung veranlasst hat, es muss dir sehr zu schaffen gemacht haben. Das tut mir von Herzen leid! Ich habe deine Beiträge immer sehr gern gelesen und war beeindruckt von deinem Wissen über Selbstversorgung, Permakulturen und das Leben auf dem Lande im Allgemeinen. Ich wünsche dir alles, alles Gute - hoffe aber insgeheim, dass du dich doch noch einmal zeigen wirst ;)

Zum Abschied hinterlasse ich dir einen Rosengruß. Ich hoffe, dass dir meine kleine Collage, mit der ich mich bei dir bedanken möchte, gefällt! 

Alles Liebe
Anna 

Kommentare:

  1. Es ist eigenartig, wie viele ihre Blogs zur Zeit aufgeben. Ja, ich finde es auch sehr traurig, weil wir etwas mit den Menschen dahinter verbinden, uns bei und mit ihnen wohlfühlen.

    AntwortenLöschen
  2. Finde es auch immer schade und traurig, wenn Blogs, die man gerne besucht hat und toll fand, so einfach verschwinden. Auch, wenn man in der Regel die Menschen dahinter nicht persönlich kennt, fehlt plötzlich etwas.

    LG Soni

    AntwortenLöschen
  3. Hallo liebe Bärbel, hallo liebe Soni,

    ich danke euch beiden für eure warmen Worte, die mir zeigen, dass ihr leider schon ähnliche Erfahrungen machen musstet. Es stimmt absolut, dass einem etwas fehlt, wenn liebgewordene Blogs verschwinden. Vor allem wenn es sang- und klanglos geschieht :/

    Ich für meinen Teil stöbere z. B. gern in älteren Beiträgen herum und fände es daher schön, wenn Blogs - werden sie nicht fortgeführt - wenigstens online bleiben würden. Gerade im "Landleben" gab es viel zu entdecken und zu bestaunen!

    Danke noch einmal für eure Beiträge. Sie haben mich aufgemuntert!

    Alles Liebe
    Anna

    AntwortenLöschen
  4. Hallo ihr Lieben,

    wie ihr es vielleicht bemerkt habt, habe ich nach langem Überlegen und in mich gehen, meinen Blog wieder ins Internet reingestellt. Auch habe ich mich auch wieder bei Facebook angemeldet, aber leider sind meine ganzen Verbindungen futsch - macht aber nichts, vielleicht meldet sich der bzw. die eine oder andere wieder.

    Brigitte

    AntwortenLöschen

Ich danke dir für deinen Eintrag @>->- und freue mich darauf ihn nachher zu lesen! Hab eine schöne Zeit, AnnaFelicitas