Mittwoch, 31. August 2011

TV-Tipp

 

ARD-exclusiv: Das System Wiesenhof heute um 21:45 Uhr. Eine kleine Vorschau dazu findet ihr hier.

Wer die Sendung gestern verpasst hat, findet sie ab heute in der ARD-Mediathek.
 

Wer zukünftig gern seinen Fleischkonsum einschränken, oder sogar ganz auf den Verzehr von Fleisch verzichten möchte, dem empfehle ich das Veggie Starter Kit (PDF-Datei) von PETA, eine Broschüre mit vielen Informationen und leckeren Rezepten. Sollte der obige Link nicht funktionieren, gelangt ihr hier zur entsprechenden Webseite, von der ihr den Download ebenfalls starten könnt.

Abschließend möchte ich euch auf die hochinformative Seite Provegan aufmerksam machen.Sie enthält, ich zitiere: "Informationen über die gesündeste Ernährung und ihre positiven Auswirkungen auf Klima- und Umweltschutz, Tier- und Menschenrechte" des Autors Dr. med. Ernst Walter Henrich.Quelle: Provegan

Zauberwesen - Monochrome 1

Vergrößerung per Bildklick

Dienstag, 30. August 2011

In eigener Sache

Guten Morgen ihr Lieben,

mit Schrecken musste ich feststellen, dass mein Headerbild verschwunden ist. Liegt es an meinem Rechner, soll heißen, könnt ihr es sehen und nur ich nicht? Oder liegt es an Blogger und dem möglichen Herumwerkeln am System? Bitte hinterlasst euren Kommentar, ob ihr Gardis Bild wie bisher sehen könnt, oder eben nicht. 1000 Dank!

Nachtrag: Gerade habe ich den Schutz von Kaspersky (Antiviren-Software) für einen Moment angehalten und dann das Blog neu geladen. Was soll ich sagen? Das Bild ist wieder da! Juhu!!

Montag, 29. August 2011

Katzen müssen nichts können

Katzen brauchen nur zu sein! In meinen Augen gibt es keine besseren Seelenstreichler und Herzensschmeichler, als die schnurrenden und manchmal gurrenden Samtpfoten in ihren zauberhaften Seidenkleidern.

Vergrößerung per Bildklick

Sonntag, 28. August 2011

Ein Pfötchen in meiner Hand: Neuigkeiten

 

Hallo liebe Katzenfreunde und Unterstützer unseres Hilfsprojektes "Ein Pfötchen in meiner Hand",

inzwischen haben wir € 28,33 zusammenbekommen, mit denen wir den,  von der Maine Coon Hilfe geretteten,  sanften Riesen helfen können. Hintergrundinformationen über das Schicksal der Coonies findet ihr hier und hier.

Wir hoffen natürlich, dass die Rabattaktion für Kratzbäume im September dazu beiträgt, die o.g. Summe zu erhöhen. Immerhin beträgt die Reduzierung 25%! Die nötigen Rabattcodes findet ihr ab dem  01.09. wie gewohnt auf der rechten Seite in der Rubrik Spardose für Notfellchen.

 Vergößerung per Bildklick


Wir danken allen Beteiligten ganz herzlich für ihr Interesse und ihre Unterstützung – gemeinsam sind wir stark und können etwas bewegen! 

Anna & Christina
www.zauberwesentagebuch.com * www.zauberwesen.eu
www.stoppelhops.wordpress.com

Samstag, 27. August 2011

Wir lesen "Pfotenhieb" - was sonst


Interessant geschriebene Artikel, gut und gründlich recherchiert - das ist Pfotenhieb, das unabhängige Katzenmagazin. Bisher als reines Onlineformat publiziert, wird es ab September eine Printversion geben, denn Pfotenhieb gehört von nun an zum Cadmos-Verlag. Weitere Informationen sind hier hinterlegt. Nähere Informationen zum Abo findet ihr hier. (Post vom 3. Juli 2011)

Hurra - Die erste Ausgabe ist da. Endlich!


Chapeau ihr Leute von Cadmos und herzlichen Glückwunsch liebe Mitglieder der Pfotenhieb-Redaktion zu der mehr als gelungenen ersten Ausgabe. Euch allen ist hier ein ganz großer Wurf gelungen und ich bin sicher, dass eure Abonnentenzahlen in kurzer Zeit eure Erwartungen übertreffen werden! Ich jedenfalls freue mich darüber, dass ich, auf die Qualität der Verlagswerke und der bisherigen Pfotenhieb-Artikel vertrauend, gleich das Abo bestellt habe. So verpasse ich keine weitere Ausgabe und kann meiner Katzenbibliothek alle zwei Monate ein weiteres Highlight hinzufügen. Wie wunderbar ist DAS!


Apropos Bibliothek: Das Titelbild der ersten Pfotenhieb-Ausgabe war mir seltsam vertraut und ein Griff ins Katzenbücherregal bestätigte meine Ahnung. Es stammt nämlich von der mir sehr geschätzten Christiane Pinnekamp und ziert schon eines der wunderbarsten Bücher aus dem Hause Cadmos. "Katzenlust" lautet sein Titel und es befindet sich unter meinen Top 10 (weiter unten in der rechten Sidebar). Ich blättere immer wieder sehr gern in diesem äußerst informativem und sehr schön aufgemachten Werk und kann es jedem Katzenliebhaber mit gutem Gewissen und aus vollem Herzen empfehlen!

Ein weiteres Titelbild Christiane Pinnekamps ziert das Buch "Die Ragdoll" von Doris Mabrouk - Carpe Diem Ragdolls, denn sie ist ebenfalls eine große Liebhaberin dieser herrlichen Tiere. Ihre traumhaften Katzen (schaut gleich bei meinem Liebling Funny Girl vorbei!) sind auf Chrissi's Zauberkätzchen zu finden, ihre wunderschönen Hovawarte auf Chrissi's Hovawarte. Wer mehr über die Fotografin Christiane Pinnekamp erfahren möchte, findet alle nötigen Informationen auf CP-Fotografie.

Freitag, 26. August 2011

My Social Petwork

Weiterleitung zu den jeweiligen Profilen per Bildklick

Die Zauberwesen haben mich, kaum hatten sie dieses neue Medium für sich entdeckt, sogleich dazu aufgefordert, ihnen den Zugang in das Netzwerk für Haustiere zu ermöglichen. Da mir für sie kein Weg zu weit, kein Berg zu hoch und kein Wasser zu tief ist ;) habe ich mich natürlich sofort ans Werk gemacht und sie bei My Social Petwork registrieren lassen!



Selbstverständlich haben Akira, Gardi, Junior  und Shikoba, neben dem Zauberwesen-Hauptprofil, auch ihre eigenen Profile. DAS versteht sich ja wohl von selbst :D

Vielleicht treffen wir euch ja auch schon bald in diesem  etwas anderen Netzwerk, in dem ausschließlich die Tiere das Sagen haben?! Wir würden uns sehr darüber freuen!

fnnf 2608/20

Auf der Mauer, auf der Lauer ...

  Vergrößerung per Bildklick
 
 
*


Donnerstag, 25. August 2011

Du lässt mich lächeln!

Beste Bildqualität im Vollbildmodus (4 Pfeile unten rechts) bei 720p HD.
Hakt die Wiedergabe? Bitte auf Pause klicken und warten, bis die Diaschau vollständig
heruntergeladen wurde. Ich wünsche dir lächelnde Momente!

Dienstag, 23. August 2011

Willkommen zurück

Brigitte vom Landleben hat sich zu meiner allergrößten Freude entschlossen, ihr hochinformatives und sehr interessantes Blog weiterführen zu wollen. Was für eine tolle Nachricht!

 Vergrößerung per Bildklick

Langsam erwachsen

Vergrößerung per Bildklick

So allmählich verlieren sich die kindlichen Züge in Fluffy Juniors Gesicht und es wird von Tag zu Tag deutlicher, dass der Kleinste im Zauberwesenland schon bald kaum noch Babyli genannt werden kann ;) Solange er sich jedoch so verhält - und DAS macht er noch oft - ignoriere ich die Äußerlichkeiten geflissentlich.

Montag, 22. August 2011

SOS für Lilly!

Bei Christinas Stoppelhopsern bin ich auf den Hilferuf für Lilly gestossen: 
 
Die liebe Lilly, eine EKH in den besten Jahren sucht dringend ein Zuhause bei netten Menschen, die viel Zeit für sie haben.

Das schreibt ihre Besitzerin über sie:

Vor fast drei Jahren haben meine Tochter und ich eine Katze in die Familie aufgenommen. Kein süßes putziges Katzenbaby, sondern bewusst eine alte Katzendame aus der Katzennotunterkunft. Darf ich vorstellen?

Samstag, 20. August 2011

Absolutes Lieblingsspielzeug

Vergrößerung per Bildklick

Nicht nur das Babyli ist oft an der Kullerbahn anzutreffen. Auch die Großen finden es äußerst faszinierend, die Kugel ins Spiel zu bringen! Die nachfolgenden Aufnahmen sind zwar nur von minderer Qualität (Digicam) und schon aus dem Jahr 2007, zeigen möchte ich sie dir aber trotzdem :)


Nicht ausreichend für den Vollbildmodus! Beste Bildqualität bei 720p HD.  

Freitag, 19. August 2011

fnnf 1908/19

Eine Lilie erblüht
Es wird wohl eine der letzten in diesem Jahr sein. 

  Vergrößerung per Bildklick
 
 
*


Dienstag, 16. August 2011

Was wird hier wohl ausgeheckt?


Ein Klick auf das Bild verrät die ganze Geschichte :)

Montag, 15. August 2011

Quincy sucht leider wieder ein neues Zuhause!


Marion Blümchen, Züchterin der Fiorellinos (www.fiorellinos.de): "Quincy, Ragdollkastrat in der Farbe Creme, 6 Jahre alt, sucht leider wieder ein neues Zuhause! Er würde sich freuen, bei Leuten, die viel Zeit und Liebe für ihn haben, sein Katerleben weiter zu gestalten.

Quincy ist pflegeleicht im Fell, sehr groß, mitteilsam, verschmust und anhänglich sowie ein kleiner Clown. Er war in der letzten Zeit leider viel zu viel allein und langweilt sich schrecklich. Andere Katzen duldet er nur, wenn sie selbstbewusst sind und man viel Platz hat, um sich aus dem Weg zu gehen. Besser wären Menschen ohne andere Katzen, die nur für ihn da sind, vielleicht noch einen Hund haben.

Wer ernsthaft Interesse an diesem Schatz hat, und ihm einen liebevollen Kuschelplatz auf Lebenszeit bieten möchte, erhält weitere Information von Marion Blümchen per Telefon (033925/90181) oder Email (koiparadies@t-online.de).

Viel Glück für dich Quincy! 

Ein Pfötchen in meiner Hand: Neuigkeiten

 

Hallo liebe Katzenfreunde und Unterstützer unseres Hilfsprojektes "Ein Pfötchen in meiner Hand",

inzwischen haben wir schon € 25,09 zusammenbekommen, mit denen wir den,  von der Maine Coon Hilfe geretteten,  sanften Riesen helfen können. Hintergrundinformationen über das Schicksal der Coonies findet ihr hier und hier.

Im September gibt es eine besondere Rabattaktion die all diejenigen unter euch interessieren dürfte, die über die Anschaffung eines Kratzbaums nachdenken. Die Höhe der Ermäßigung und die nötigen Rabattcodes findet ihr ab dem  01.09. wie gewohnt auf der rechten Seite in der Rubrik Spardose für Notfellchen.


 Vergößerung per Bildklick


Wir danken allen Beteiligten ganz herzlich für ihr Interesse und ihre Unterstützung – gemeinsam sind wir stark und können etwas bewegen! 

Anna & Christina
www.zauberwesentagebuch.com * www.zauberwesen.eu
www.stoppelhops.wordpress.com

Sonntag, 14. August 2011

AAPzM - in loser Folge #1

Heike fühlte sich durch meinen letzten Beitrag (s. ihre zauberhaften Kommentare dazu) zur nachfolgenden Aussage inspiriert. Sie lautet: "Es taugt die beste ganze Gans nichts, ohne ihre Gänsehaut."

~*~
Nachdem die liebe Heike so ebenfalls für reichlich schauerschöne Augenblicke auf meiner Seite gesorgt hat und sich zudem dabei mindestens eine Gänsehaut gebildet hat (DANKE dafür), möchte ich dazu anmerken: Wenn unsere Haut, der einer gerupften Gans ähnelt, haben wir diese in den meisten Fällen einer freudigen Erregung zu verdanken. Auf Seiten der Gans sieht die Sache leider ganz anders aus und deshalb sind mir Gänse im Ganzen auch am allerliebsten. Wir schlafen nicht in ihren Daunen und sie kommen auch nicht als Martinsgans oder in Form von Gänsestopfleber oder eines Weihnachtsbratens auf unseren Tisch. 

Zum Stichwort "Gänsehaut" fand Google übrigens in 0,18 Sekunden ca. 3.700.000 Einträge und einen von ihnen möchte ich euch nachfolgend gern vorstellen. Sensibel und liebevoll zugleich, lässt er diese intelligenten und wunderschönen Vögel  in einem Licht erstrahlen, welches ihnen zu Ehren gereicht!




Gänse sollen, ebenso wie Hunde, großartige Wächter sein. In Schottland jedenfalls nutzt man ihre Wachsamkeit, um die Whisky-Lagerstätten vor dem Zugriff von Langfingern zu schützen und ist damit anscheinend äußerst erfolgreich. Die wohl berühmtesten tierischen Wächter der Geschichte sind wohl die heiligen Gänse des Juno Tempels in Rom.  Um 390 v. Chr. herum retteten diese nämlich ihre Stadt vor den eindringenden Galliern. Mit ihrem Geschrei und Geschnatter weckten sie zunächst die Wachen, schließlich die ganze Stadt und der nächtliche Angriff schlug fehl.

Freitag, 12. August 2011

Sonnige Momente der Entspannung

... möchte ich dir an diesem regenverwöhnten Tag schenken. Lasse dich vom Licht und den Farben verzaubern!

Beste Bildqualität im Vollbildmodus (4 Pfeile unten rechts) bei 720p HD.
Hakt die Wiedergabe? Bitte auf Pause klicken und warten, bis die Diaschau vollständig
heruntergeladen wurde. Ich wünsche dir eine wundervoll sonnige Entspannung!

fnnf 1208/18

Erwartungsvolle Vorfreude



Vergrößerung aller Bilder per Bildklick

 
*


Mittwoch, 10. August 2011

Manchmal fehlen auch mir die Worte ...

Vergrößerung per Klick
ganz besonders, wenn mich eine Email erreicht wie die, die ich - kaum dass ich meinen letzten Beitrag über meine schnurrigen Mitautoren fertiggestellt hatte - erhalten habe. Gerade eben noch saß ich auf Wolke 7, weil ich so glücklich darüber war mit meinen zauberhaften Lebenspartner zusammenwohnen zu dürfen und im nächsten Moment geschah das, was mich so unsanft auf den Boden der Tatsachen landen ließ. Nicht, dass wir uns falsch verstehen! Ich bitte nicht um ein dickeres Fell, auch nicht darum, dass mich solche Nachrichten nicht mehr so mitnehmen, wie sie es tun. DAS käme mir nie in den Sinn, denn es würde einhergehen mit dem Verlust meiner Empfindungsfähigkeit. Es wäre nur schön, wenn mich solche Nachrichten nicht mehr erreichen würden, weil es keinen Grund mehr gäbe, sie zu verfassen! Ich wünsche mir nicht mehr und nicht weniger, als dass wir Mensch endlich erwachen und damit beginnen würden das Leben zu achten und zu respektieren.

Worum es geht verrät euch der Aushang oben rechts und natürlich auch die aktuelle Seite der Maine Coon Hilfe e. V.

(M)eine Bitte zum Schluss: Es wäre schön, wenn ihr ebenfalls über das Schicksal der 69 sanften Riesen bloggen würdet. Eventuell könnt ihr außerdem den Aushang bei eurem Tierarzt und eurem Futterladen anbringen?! Ganz besonders großartig wäre es natürlich, wenn sich auf diesem Wege zusätzliche Pflegestellen oder sogar liebevolle Kuschelplätze auf Lebenszeit finden ließen.

Zusätzlich können wir gemeinsam etwas unternehmen! Ähnlich wie neulich bei den Dillenburger Notfellchen könnte auch hier "Ein Pfötchen in meiner Hand" aktiv werden. Hinterlasst bitte per Kommentar eure Meinung dazu. Ich freue mich auf sie!

Meine schnurrigen Mitautoren

Vergrößerung per Bildklick

Verfasse ich Blog-Beiträge oder aktualisiere unsere Homepage, mache ich das nie allein. Kaum sitze ich nämlich auf der Couch und balanciere das Notebook auf meinen Knien, gesellen sich Shikoba, Gardi und/oder das Babyli zu mir.

Während sich Shikoba und Gardi zumeist in ihre bevorzugten Ecken begeben und vollkommen zufrieden damit sind, einfach in meiner Nähe zu sein, ist Junior erpicht darauf mitzumachen.

Am allerliebsten würde er natürlich auf der Tastatur herumpfoteln und wenn ich ihn lasse, macht er das auch.

Ist er jedoch schon ein wenig müde, dann gibt er sich damit zufrieden, sich nur anzukuscheln und dabei zuzusehen, wie meine Finger über die Tasten sausen. Wohlig schnurrend, fallen ihm dann meist die Augen zu und während er ins Traumland entschwindet, schließe ich (oft mit einem kleinen Seufzer auf den Lippen) ganz leise den Deckel meines Rechners.

~ ♡ ~
Erleben zu dürfen,  wieviel Vertrauen und Zuneigung mir seitens der Zauberwesen entgegengebracht wird, ist für mich ein großes Geschenk und ich bin von ihren kleinen und großen Liebesbeweisen immer wieder aufs Neue tief berührt!

Dienstag, 9. August 2011

Mein Lieblingskuschelplatz

Wenn ich nicht neben Anna auf der Couch liege, halte ich mich hier am liebsten auf und oft verschlafe ich sogar halbe Tage auf meinem herrlich weichen Lammfell. Unglaublich, oder?!

Vergrößerung per Bildklick

Falls ihr gern noch weitere Fotos von mir und meinem Kuschelplatz sehen möchtet, dann klickt ganz einfach hier. Ihr werdet dann umgehend weitergeleitet. Wenn es euch außerdem interessiert, woher dieses kuschelige Prachtstück stammt, dann ist hier der entsprechende Link für euch hinterlegt.

Dunkle Erdhummel - Bombus terrestris

Beste Bildqualität im Vollbildmodus (4 Pfeile unten rechts) bei 720p HD.
Hakt die Wiedergabe? Bitte auf Pause klicken und warten, bis die Diaschau vollständig
heruntergeladen wurde. Ich wünsche überraschende Momente!

Dein eigenes Hummelvolk und viele weitere nützliche Informationen  bekommst du z. B. vom Schneckenprofi

Sonntag, 7. August 2011

Ein Pfötchen in meiner Hand: Neuigkeiten

 

Hallo liebe Katzenfreunde und Unterstützer unseres Hilfsprojektes "Ein Pfötchen in meiner Hand",

eure hilfreichen Hände haben wieder viele schöne Hilfstaler in unsere Spardose für Notfellchen gesteckt und so können wir euch heute einen Kontoauszug präsentieren, der uns schon jetzt voller Zuversicht auf das Ende dieses Quartals blicken lässt! 

 Vergößerung per Bildklick


Wir danken allen Beteiligten ganz herzlich für ihr Interesse und ihre Unterstützung – gemeinsam sind wir stark und können etwas bewegen! 

Anna & Christina
www.zauberwesentagebuch.com * www.zauberwesen.eu
www.stoppelhops.wordpress.com

Das Geheimnis der Fummelrolle

 ©Yas

"Typisch Katze, DAS kenne ich nur zu gut!", dachte ich, als ich die beiden obigen Szenen erblickte. Was Yasmine hier so wundervoll umgesetzt hat, bildet nämlich genau das ab, und ich bin sicher, dass ihr mir zustimmen werdet, was Katzenfreunde häufig erleben, wenn ein neues Spielzeug ins Haus kommt. Es wird, nach der ersten Begeisterung, einfach ignoriert. Und zwar für immer! Man könnte sogar beinahe sagen, je teurer, desto schneller ...

Steinhummel - Bombus lapidarius

Beste Bildqualität im Vollbildmodus (4 Pfeile unten rechts) bei 720p HD.
Hakt die Wiedergabe? Bitte auf Pause klicken und warten, bis die Diaschau vollständig
heruntergeladen wurde. Ich wünsche überraschende Momente!



Faszinierend: [...] Steinhummeln sind „Langschläfer“. Die Arbeiterinnen beginnen erst 2 bis 3 Stunden nach Sonnenaufgang zu sammeln und beenden ihre Tätigkeit bereits am frühen Abend zwischen 18 und 19 Uhr. Außerdem fliegen sie erst ab einer Temperatur um etwa 10 °C., während andere Arten schon bei niedrigerer Temperatur zu sammeln beginnen. [...] Quelle - Hummelfreund.com

Samstag, 6. August 2011

Das Geheimnis ist gelüftet:

Katzen stammen von Engeln ab!

 Vergrößern per Bildklick

Freitag, 5. August 2011

Baumhummel - Bombus hypnorum

Da es ein wenig windig war, sind die ersten Fotos nicht so gestochen scharf, wie ich es gern gehabt hätte. Meiner Begeisterung für dieses zauberhafte Wesen tat das aber natürlich keinen Abbruch!


Beste Bildqualität im Vollbildmodus (4 Pfeile unten rechts) bei 720p HD.
Hakt die Wiedergabe? Bitte auf Pause klicken und warten, bis die Diaschau vollständig
heruntergeladen wurde. Ich wünsche überraschende Momente!



Faszinierend: [...] Baumhummelköniginnen sind in der Lage, wenn sie schon Nester gegründet haben, bei Temperaturen unter dem Gefrierpunkt (-2 C.) auszufliegen um Nahrung zu sammeln. Arbeiterinnen können, schon ab + 4 C. Außentemperatur auf Nahrungssuche gehen. [...] Quelle - Hummelfreund.com

fnnf 0508/17

Alle Babys sind niedlich

Vergrößerung per Bildklick

... auch die der Grünen Stinkwanze (Palomena prasina )! Wusstet ihr, dass Wanzen, bevor sie ihre Entwicklung abgeschlossen haben, bis zu fünf Larvenstadien durchlaufen, in denen sie auch noch sehr unterschiedlich aussehen können?

*


Donnerstag, 4. August 2011

Eine Raschelraupe für Orome und Selene

Unsere treue Leserin Katharina hat sich inspirieren lassen und hat ebenfalls eine Raschelraupe für ihre beiden Zaubernasen Orome und Selene gebastelt. Wie man ihren ausdrucksstarken Bildern ansehen kann, hat sie damit anscheinend einen echten Volltreffer gelandet! Herzlichen Glückwunsch liebe Katharina - ich freue mich!

© Katharina - Vergrößerung per Bildklick

Liebe Anna,
hier purzeln wie versprochen Bilder von meinen beiden mit ihrem neuen Lieblingsspielzeug in dein Postfach! Die Zwei lieben das Ding, danke dir für die Inspiration! Es wird damit gerauft, geschmust und natürlich wird es auch als Kopfkissen benutzt ...

Über das kleine Katzenglück in Katharinas Haus freue ich mich über alle Maßen und ich wünsche ihren beiden Schnuffingern Orome und Selene noch viele dufte Stunden mit ihrer tollen Socke - äh, Raupe!

~*~
Ich bin neugierig! Habt ihr eure Schnurringer vielleicht auch schon mit diesem einfach herzustellenden Spielzeug beglückt? Dann schickt mir doch auch eure Fotos. Ich freue mich auf sie! 

Mittwoch, 3. August 2011

Ein tolles SSV-Schnäppchen

Schon lange habe ich mit diesem Prachtstück geliebäugelt ...

Beste Bildqualität bei 720p HD.

...und auch die Zauberwesen gerieten total aus dem Häuschen, als es geliefert wurden. Es konnte ihnen gar nicht schnell genug gehen mit dem Auspacken und Aufbauen ihres neuesten Kratzmöbels! Leider hat die Bildqualität unter meinen Lachanfällen und dem Hin- und Hergewusel von Akira, Shikoba, Gardi und Junior sehr gelitten - ich bitte um Nachsicht!

 Vergrößerung per Bildklick

Montag, 1. August 2011

Zuckerschnute

Vergrößerung per Bildklick