Freitag, 30. September 2011

fnnf 3009/25

Bruder Adams schönste Hinterlassenschaft 

Vergrößerung per Bildklick
 
... ist die herrlich anzuschauende Buckfastbiene. Sie ist [...] keine "natürlich" gewachsene Bienenunterart, sondern entstand durch jahrzehntelange Zuchtarbeit des Benediktinermönches Bruder Adam aus dem Buckfast-Kloster in England.  [...] Genetisch gesehen ist die Buckfast eine künstlich geschaffene, erbfeste Kombination aus verschiedenen Rassen und Herkünften der Honigbiene (Apis mellifera).

Sie ist das Lebenswerk Bruder Adams, der bei seiner Suche nach den besten Bienenstämmen immer wieder auf wertvolles Bienenmaterial stieß, das er in seine Zuchtbiene einverleibte. An der Buckfast sind heute folgende Herkünfte beteiligt: die Ligustica aus Norditalien, die Dunkle Biene aus England und Frankreich, die Sahariensis aus Marokko, die Anatoliaca aus der Türkei, die Cecropia aus Griechenland, und in manchen Zuchtlinien bereits die Monticola aus dem Hochland von Kenia.  [...] Quelle: www.nordbiene.de
 
  Beste Bildqualität im Vollbildmodus (4 Pfeile unten rechts) bei 720p HD.
Hakt die Wiedergabe? Bitte auf Pause klicken und warten, bis die Diaschau vollständig
 heruntergeladen wurde. Ich wünsche dir schöne Momente!

  
 
*


Kommentare:

  1. Ein wunderschöner Beitrag liebe Anna, ich bin begeistert, wünsche dir und deinen Zauberwesen ein tolles sonniges Wochenende, liebe Grüße Olivia

    AntwortenLöschen
  2. das werde ich mir mal ganz in Ruhe weiter durchlesen was es über diese Bienenart zu berichten gibt...der Link ist ja da :D
    DANKE Anne
    ein wunderschönes Wochenende wünscht das katerchen

    AntwortenLöschen
  3. Danke liebe Olivia, ich freue mich :))

    Danke auch für deine lieben Wochenendgrüße, die ich gern erwidere!

    Alles Liebe
    Anna

    AntwortenLöschen
  4. Also ich finde deren Entstehungsgeschichte hochinteressant und muss gestehen, liebes Katerchen, dass ich sie auch erst jetzt erfahren habe! Ist es nicht schön, dass man niemals auslernt?! ;)

    Knuddler für den Pau..limann und dir ein traumhaftes Wochenende.

    Alles Liebe
    Anna

    AntwortenLöschen
  5. In diesem Projekt lernt man wirklich immer viel dazu!
    Schönes Foto!
    Liebe Grüße und ein schönes Wochenende!

    AntwortenLöschen
  6. Von dieser Biene und ihrer Entstehung hatte ich bisher auch noch nichts gehört, man lernt doch nie aus - vielen Dank Anna und ein schönes Wochenende.

    LG Soni

    AntwortenLöschen
  7. Finde ich auch, liebe Gabi und es freut mich, dass ich dazu beitragen darf :)

    Hab ein schönes Wochenende.

    Alles Liebe
    Anna

    AntwortenLöschen
  8. Gern liebe Soni! Ich finde es ganz wunderbar, wenn auch die alten Hasen noch staunen können ;)

    Alles Liebe
    Anna

    AntwortenLöschen
  9. Hallo Anna!

    Ein schönes Bild! Aber besonders gefällt mir, die Geschichte dazu. Sehr interessant.
    Sitzt das Bienchen auf Oreganoblüten?

    LG und hab ein schönes Wochenende!

    Annika

    AntwortenLöschen
  10. Danke, liebe Annika :) Es freut mich, dass dir die Geschichte ebenso sehr wie mir gefällt!

    Gut erkannt! Es ist Oregano.

    Hab einen schönen Gartensonntag.

    Alles Liebe
    Anna

    AntwortenLöschen
  11. Liebe Anna ,

    ein sehr schönes Bild und ich habe wieder mal etwas dazu gelernt, danke.

    Mit lieben Grüßem
    Caro

    AntwortenLöschen
  12. Das freut mich sehr, liebe Caro - danke!

    Alles Liebe
    Anna

    AntwortenLöschen

Ich danke dir für deinen Eintrag @>->- und freue mich darauf ihn nachher zu lesen! Hab eine schöne Zeit, AnnaFelicitas