Mittwoch, 5. Oktober 2011

Ein Pfötchen in meiner Hand: Neuigkeiten

 

Hallo liebe Katzenfreunde und Unterstützer unseres Hilfsprojektes "Ein Pfötchen in meiner Hand",

das 3. Quartal ist abgeschlossen und wird in Kürze abgerechnet. Die durch euch zusammengetragenen Spenden (Herzlichen Dank für hilfreiche € 50,62!) werden wir ein wenig aufstocken und, wie berichtet, der Main-Coon-Hilfe zur Verfügung stellen, um den aus der Zuchtauflösung im August geretteten sanften Riesen zu helfen.

Vergößerung per Bildklick

Im neuen Quartal möchten wir mit eurer Hilfe jemanden unterstützen, der uns durch seinen selbstlosen Einsatz für vernachlässigte Tiere immer wieder aufs Neue berührt und tief beeindruckt.

Sabine heißt sie, und sie betreibt zusammen mit Bettina und Christine den Katzen-Heimat-Blog mit Berichten über Katzen & Co. und Freud und Leid auf den Futterstellen. Sie freuen sich über regen Zuspruch und Austausch unter Gleichgesinnten. Auch eure Kommentare sind dort herzlich willkommen!

Einen kleinen Einblick in Sabines Tierschutzarbeit findet ihr beispielhaft unter:

Die Schwierigkeiten, die Sabine als Futterstellenbetreuerin und Tierschutzaktivistin im täglichen Kampf gegen diesen, leider wohl nur allzu normalen, Wahnsinn ständig gemacht werden, scheinen ihr glücklicherweise eher nur Ansporn, denn Hemmnis zu sein. Sie ist uns Vorbild, Beispiel und Anregung und wir bewundern ihre Arbeit sehr!


Wir sind sicher, dass ihr uns darin zustimmen werdet, dass wir eure Spenden diesmal in unserer "Spardose für Notfellchen" für Sabine und ihre Futterstellen sammeln sollten, und dass ihr sie nach Kräften mit euren Einkäufen unterstützen werdet!

Abschließend danken wir allen Beteiligten ganz herzlich für ihr Interesse und ihre Unterstützung – gemeinsam sind wir stark und können etwas bewegen! 

Anna & Christina
www.zauberwesentagebuch.com * www.zauberwesen.eu
www.stoppelhops.wordpress.com

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Ich danke dir für deinen Eintrag @>->- und freue mich darauf ihn nachher zu lesen! Hab eine schöne Zeit, AnnaFelicitas