Freitag, 14. Oktober 2011

fnnf 1410/27

Die letzte Hummelparade

Vergrößerung per Bildklick

Erneut verzaubert habt ihr mich mit euren Farben, eurer Friedfertigkeit und eurer beeindruckenden Fähigkeit sowohl niedrigeren Temperaturen, als auch stärkeren Windboen trotzen  zu können. Ganz besonders danken möchte ich euch jedoch für eure Umtriebigkeit beim Sammeln von Pollen, denn dadurch wurden viele Blüten bestäubt, aus denen unsere Nahrung wachsen konnte.  Danke ihr emsigen Bombalinas für diesen wundervollen Sommer. 
 
  Beste Bildqualität im Vollbildmodus (4 Pfeile unten rechts) bei 720p HD.
Hakt die Wiedergabe? Bitte auf Pause klicken und warten, bis die Diaschau vollständig
 heruntergeladen wurde. Ich wünsche dir schöne Momente!

  
 
*


Kommentare:

  1. sie sind robuster,eindeutig
    Heute scheint hier noch die Sonne,werde mal schauen ob ich noch etwas von der Art erwische.
    Der Ylop bei uns blüht noch und einige Lavendel Blüten sind noch da...sonst ist es langsam karg im Garten.
    Eine Libelle hatte ich noch am Teich..
    einen LG vom katerchen der DANKE sagt

    AntwortenLöschen
  2. Hallo liebe Anna,
    diese kleinen Tierchen beobachte ich auch zu gern - schade, dass das bald vorbei ist!
    Umso schöner, bei Dir noch einmal etwas von ihnen zu sehen - ein herrlicher Beitrag ist das!

    Liebe Grüße und ein schönes Wochenende
    Katinka

    AntwortenLöschen
  3. Ein wunderschönes Foto liebe Anna,ja bald ist es vorbei, wir hatten heute schon Bodenfrost, habe noch so schöne Möhren in der Erde, da ich und mein Mann in dieser Woche bisschen mit Erkältung zutun haben, konnten wir nicht im Garten buddeln und nun sind sie vielleich erfroren, schade aber nicht zu ändern.
    Dir und deinen Zauberwesen ein schönes Wochenende und ganz liebe Grüße von Olivia

    AntwortenLöschen
  4. Hallo Anna,
    tolles Foto! Sind wohl gleich zwei Arten, die da friedfertig miteinander umgehen. Sollten sich die Menschen teilweise mal wieder ne Scheibe von abschneiden.
    Deinen an die Hummeln gerichteten Brief finde ich total süß. Vielen ist es gar nicht bewusst, was wir diesen Tieren verdanken.

    LG
    Annika

    AntwortenLöschen
  5. Eine wunderschöne Hummelparade, so lange noch ein paar Sonnenstrahlen und Blüten vorhanden sind, fliegen sie fleissig.

    LG Soni

    AntwortenLöschen
  6. ...ein schönes Foto, liebe Anna,
    habe hier schon länger keine Hummel mehr gesehen...

    lieber Gruß von Birgitt

    AntwortenLöschen
  7. Halo liebes Katerchen,

    Libellen wohin das Auge schaut - ihr habt es gut! Ich habe heuer keine einzige entdecken können ... Aber dafür bekam ich die beeindruckende Hornissenschwebfliege zu Gesicht ;)

    Ich danke DIR!

    Alles Liebe
    Anna

    AntwortenLöschen
  8. Ja schade, liebe Katinka! Aber so ist der Lauf des Lebens und kein einziges dauert ewig an. Nachdem du dein Bedauern geäußert hast, freue ich mich umso mehr, dass ich den Beitrag veröffentlicht habe. Ich dachte nämlich zunächst: "Noch einmal Hummeln? Ob die fnnf-ler DAS mögen werden?" Da ich von den süßen - und so nützlichen - Bombalinas aber nicht genug bekommen kann ... Der Rest ist Geschichte ;)

    Alles Liebe
    Anna

    AntwortenLöschen
  9. Hoffentlich ist alles gut gegangen, liebe Olivia! Frische Möhren aus der Erde sind einfach grandios :)

    Danke für deine lieben Zeilen!

    Gute Besserung (heißer Fiederbeersaft mit Zitrone wirkt Wunder!!) und einen schönen Sonntag für dich!

    Alles Liebe
    Anna

    AntwortenLöschen
  10. PS: Und vieeeeele Knuddler & Krauler für dein Zaubermäuschen!

    AntwortenLöschen
  11. Hallo liebe Annika,

    ich versuche möglichst achtsam mit meiner Umwelt umzugehen, was ohne Dankbarkeit jedoch - in meinen Augen - überhaupt nicht möglich ist ;) Daher auch der kleine Brief an die Hummeln, die auch in diesem Sommer so überreichlich unterwegs waren, wovon wir eben alle profitieren! Ich bedanke mich übrigens auch bei allen Tieren (auch den Zauberwesen natürlich), wenn ich sie fotografiere. Schließlich dringe ich in ihre Lebensräume ein und störe sie dort unter Umständen ganz erheblich.

    Es freut mich sehr, dass dir dies aufgefallen ist, denn es zeigt mir, dass auch du mit wachen Augen durchs Lebens gehst! DANKE!

    Alles Liebe
    Anna

    AntwortenLöschen
  12. Stimmt, liebe Soni! Die Hummeln sind morgens die ersten und abends die letzten und fliegen sogar bei "Schlechtwetter". Hummeln sind einfach beeindruckend UND faszinierend ;)

    Alles Liebe
    Anna

    AntwortenLöschen
  13. DANKE, liebe Birgitt und SCHADE, dass du länger keine Hummeln mehr gesehen hast. Anscheinend hat sich das Hummeljahr bei euch früher seinem Ende zugeneigt. Oder hast du heuer überhaupt keine gesehen?

    Alles Liebe
    Anna

    AntwortenLöschen
  14. Meine liebe Anna,

    wunderschön geschrieben und abgelichtet.
    Dein Beitrag hat mich erfreut. Vielen Dank.

    Liebe Grüße
    Caro

    AntwortenLöschen

Ich danke dir für deinen Eintrag @>->- und freue mich darauf ihn nachher zu lesen! Hab eine schöne Zeit, AnnaFelicitas