Mittwoch, 9. November 2011

Eine Bewegungsstudie

Akira und Shikoba balgen gern in der Badewanne und irgendwann gelangen mir währenddessen einige annehmbare Filmaufnahmen, welche ihre Bewegungsabläufe gut abbilden. Nachdem ich die Szenen in der Zeitlupe betrachtete, konnte ich - nach einem zusätzlichen Vergleich mit früheren Aufnahmen - sogar feststellen, dass beide ganz eigene "Kampftechniken" verwenden, die sich nur auf den ersten Blick ähneln. Das finde ich außerordentlich interessant, denn schließlich sind sie Brüder und im selben Familienverband aufgewachsen!

Eine weiteren Bewegungsablauf in Zeitlupe findet ihr in "Spielkind Gardi mit ihrem heißgeliebten Fellball" .


Die Zeitlupe



Das Original

Beste Bildqualität bei 480p. Im Vollbildmodus wirken die Aufnahmen etwas unscharf!
Ist der Bildschirm hier zu klein, empfehle ich den Wechsel auf die YouTube-Seite
(Ein Klick auf den Button unten im Bildrahmen genügt).

Kommentare:

  1. ich habe mir jetzt das Original angesehen und muß feststellen, das man selbst im Spielkampf merkt, was für ruhige, ausgeglichene Tiere diese Rasse ist - zu süß

    AntwortenLöschen
  2. Dazu möchte ich anmerken, dass sie zu diesem Zeitpunkt schon am Ende ihrer Rauferei angelangt waren. Sonst wären auch die Aufnahmen nichts geworden ;) Du hast aber trotzdem recht. Ruhig sind Ragdolls allemal!

    Alles Liebe
    Anna

    AntwortenLöschen
  3. Wieder ein sehr schönes Video und die Zeitlupe finde ich besonders interessant. Jeder hat halt seine ganz eigene Persönlichkeit, auch wenn es Brüder sind.

    LG Soni

    AntwortenLöschen
  4. Danke liebe Soni :) Mir geht es wie dir! Für die Zeitlupenaufahmen kann ich mich ebenfalls sehr begeistern.

    Ja, genau ;)

    Sanfte Krauler für Mika, Terra und Nova.

    Alles Liebe
    Anna

    AntwortenLöschen
  5. Hallo Anna!

    Ein sehr schönes Video! Insbesondere in Zeitlupe macht es Spass die beiden zu beobachten. Werde ich mal Kalle als Lehrvideo zeigen ;-))

    Liebe Grüße, Raoul

    AntwortenLöschen
  6. Hallo Raoul,

    ich danke dir für deine Begeisterung!

    Kalle zeigen? Braucht der kleine Wirbelwind etwa Nachhilfe in Sachen Langsamkeit? ;)

    Alles Liebe
    Anna

    AntwortenLöschen

Ich danke dir für deinen Eintrag @>->- und freue mich darauf ihn nachher zu lesen! Hab eine schöne Zeit, AnnaFelicitas