Samstag, 26. November 2011

Eine gute Nachricht

„Hühner-Imperium“ verurteilt

Nach über dreijähriger Ermittlungsarbeit gegen das „Hühner-Imperium“ Lohmann Tierzucht (LTZ) wurde das Unternehmen zu 100.000 € Geldbuße verurteilt – die höchste Geldstrafe, die jemals gegen ein Unternehmen wegen Verstößen gegen tierschutzrechtliche Bestimmungen in Deutschland verhängt wurde. Quelle: PETA

Kommentare:

  1. Das ist ja mal wirklich eine gute Nachricht. Normalerweise sind die Strafen da ja eher lächerlich.

    LG Soni

    AntwortenLöschen
  2. DAS finde ich auch, liebe Soni, und offen gestanden war ich auch ein wenig darüber erstaunt, denn normalerweise lässt man bei uns die Großkopferten laufen. Daher gibt dieses Urteil auch Hoffnung ;)

    Alles Liebe
    Anna

    AntwortenLöschen

Ich danke dir für deinen Eintrag @>->- und freue mich darauf ihn nachher zu lesen! Hab eine schöne Zeit, AnnaFelicitas