Mittwoch, 16. März 2011

50 Männer - 50 Men

In jedes Menschen Leben, und sei es noch so bescheiden,
kommt die Stunde, wo er einem Anderen zum Licht werden kann.
Friedrich Rittelmeyer, (1872 - 1938)

 ~*~
Seit Tagen treibt mich ein Gedanke um: Wer sind diese selbstlosen, mutigen und wunderbaren Menschen, die im AKW von Fukushima unverdrossen ihren Dienst versehen? Die unter Einsatz ihres Lebens versuchen die Reaktoren zu kühlen, um die Welt zu retten. Wie heißen sie? Wie geht es ihnen? Was geht in ihnen vor?

 
 Hellstrahlende Lichter der Menschheit!

Ihr setzt die Leben vieler Einzelner über eure eigenen,
und macht damit der gesamten Menschheit
ein unschätzbares Geschenk! 
Ich bewundere euren Mut und eure Bescheidenheit. 
Gleichzeitig bin ich von tiefer Dankbarkeit erfüllt,
denn ohne euch hätte die Welt schon vor Tagen
das Jüngste Gericht erlebt!

Mögen die Götter euch ihren Beistand nicht versagen!

Ihr 50 namen- und gesichtslosen Retter der Menschheit,
danke für euch!  

"Impfen oder nicht impfen?" - Eine Ergänzung

In meinem Post "Impfen oder nicht impfen?" - das ist keine Frage! habe ich im Februar auf das Buch von Monika Peichl "Haustiere impfen mit Verstand" aufmerksam gemacht. Hinzufügen möchte ich heute ihre Webseite "Homepage von Ferdl und Kaspar Peichl", sowie deren Unterseite "Haustierimpfungen.de".

Monika Peichls Buch "Katzen impfen mit Verstand" wird, da es nicht mehr aufgelegt wird, meist zu von Gier gezeichneten Fantasiepreisen angeboten. Heute gesehen: Booklooker  (€ 99 + Versand) und Amazon (€ 150 + Versand). Trotzdem lohnt es sich, weiter im "Gebraucht abzugeben" nach diesem Buch Ausschau zu halten, weil es offen und ehrlich aufklärt und die Dinge beim Namen nennt. In meinen Augen ist es das Allerbeste, was je zum Thema Impfen geschrieben wurde.

Ob es irgendwann eine Neuauflage oder eine Überarbeitung geben wird? Davon bin ich fest überzeugt!



Fluffy Junior vor unserem Exemplar 


Zum Thema Impfen ist 2007 ein Pfotenhieb-Artikel erschienen, welcher am Sonntag um zwei Buchvorschläge bzw. deren Besprechung erweitert wurde. Ob sie eine echte Alternative zu "Katzen impfen mit Verstand" darstellen, vermag ich, da ich keines der beiden gelesen habe, nicht zu sagen.  

Monika Peichl
"Homepage von Ferdl und Kaspar Peichl" 
"Haustierimpfungen.de" 

"Update Haustierimpfung"    Linkkorrektur 2013

 
Pfotenhieb
 "Wieviel Impfen muss sein?"  




Nachtrag: 2016 ist eine Aktualisierung von Monika Peichl erschienen. Sie trägt den Titel "Katzen impfen - Der kritische Ratgeber". Wer sich für meine Rezension interessiert, findet sie hier (die Seite wird in einem neuen Fenster angezeigt).