Sonntag, 15. Mai 2011

Tierhortung - großes Leid für Tier und Mensch

Ein krasser Fall von Tierhortung, engl. animal hoarding, hat sich bei einem Ragdoll- und Heilige Birma-Züchter zugetragen. Betroffen sind 140 (!) Katzen, 18 (!) Hunde und zwei (!) Meerschweinchen. Warum die vorgefundenen Missstände erst jetzt seitens der Behörden beendet wurden, wird wohl immer ein Rätsel beiben, denn viele Züchter hatten das zuständige Veterinäramt schon sehr frühzeitig über sie informiert. Die ganze Geschichte lesen.

Sobald ich weitere Informationen, z.B. über mögliche Vermittlungen, habe, werde ich sie hier veröffentlichen. 

Mehr über Tierhortung erfahren.  

Glückliches Babyli

Endlich liegt die Decke wieder da wo sie hingehört - auf der Couch! 

 Vergrößerung per Bildklick

AAPzM #19

 
19. Runde des Paradalis-Projekts!
Die Aussage der neunzehnten Woche stammt von Roter Rabe Lilo und lautet: "Sauer macht lustig." 

Sauer wird die Anna, wenn das Babyli auf der frischgewaschenen Decke herumspaziert und Flusen hinterlässt. Dem kleinen Missetäter macht diese Reaktion ungeheuren Spaß - und so tappst er lustig weiter auf der Decke herum ...


 Vergrößerung per Bildklick

Adoptivwillige Maine Coon-Fans hier ist euer Traumpaar

Lotti und Leon sind immer noch auf der Suche nach einem neuen Zuhause. Linus hat mehr Glück gehabt, und inzwischen auch schon in sein neues Zuhause umgezogen. 
 
Vergrößerung per Bildklick

Weitere Informationen auf: "Die Höhle der haarigen Biester". 

Bei uns sind alle Daumen und Pfoten gedrückt, dass dieses wunderbare Herzensbrecher-TrioDuo zusammenbleiben, und schon bald ein wunder-schönes Zuhause finden wird! Wir würden sie ja sofort nehmen ...