Sonntag, 29. Mai 2011

Zweite Chance zu vergeben - Es gibt Neuigkeiten

Drei der Notfellchen aus Greifenstein, die vom Tierschutzverein Dillenburg und Umgebung e.V. aufgenommen wurden, haben inzwischen Interessenten gefunden und Winie Puh (mit der Startnummer 102) hat sogar schon das Herz seines ganz persönlichen  Bauchkraulers auf Lebenszeit erobert! Wenn das keine guten Nachrichten sind!! Mir geben sie jedenfalls die hoffnungsvolle Zuversicht, dass auch die anderen knuffigen Schnurrnasen  schon sehr bald passende Kuschelplätze bei liebevollen Katzenfreunden finden werden!

Wenn ihr an neuen Bildern oder an den Katzen interessiert seid, dann schaut doch bitte  bei den nachfolgenden Vereinen vorbei:

Tierschutzverein Dillenburg und Umgebung e.V.  
Tiernothilfe Schwalmstadt

Bisherige Posts zu diesem Fall:

Tierhortung - großes Leid für Tier und Mensch
Zweite Chance 23 x zu vergeben

Ich bin ein Star...







Holt mich hier raus!


Vergrößerungen per Bildklick


Ich habe diese Serie zwar nie gesehen,  aber deren Titel fiel mir spontan ein, als ich die Fotos "entwickelte".

Fortsetzung folgt ... 

Ein Pfötchen in meiner Hand: Neuigkeiten

 

Hallo liebe Katzenfreunde und Unterstützer unseres Hilfsprojektes "Ein Pfötchen in meiner Hand",

mit großer Freude können wir berichten, dass unsere Spardose auch in dieser Woche eifrig befüllt wurde! Nähere Informationen erhaltet ihr, wenn ihr auf den Kontoauszug klickt. Geht das so weiter, verfügen wir am Ende des Quartals über eine schöne Spendensumme, über die sich der Empfänger sicher freuen wird!  


 Vergrößerung per Bildklick

 Wir danken allen Beteiligten ganz herzlich für ihr Interesse und ihre Unterstützung – gemeinsam sind wir stark und können etwas bewegen!

Anna & Christina
www.zauberwesentagebuch.com * www.zauberwesen.eu
www.stoppelhops.wordpress.com

AAPzM #21

 
21. Runde des Paradalis-Projekts!
Die Aussage der einundzwanzigsten Woche lautet: "Unwetter können auch schön sein" und stammt von Biggy

Unwetter können auch schön sein,
kommen sie daher in Form eines so zauberhaften:
  
  Kater-Ballets
  Vergrößerung per Bildklick

Zwei Tänzern gleich, umkreisen sie einander, trachten danach den jeweils anderen, mittels Drohgebärden, furchteinflößender Mimik und nicht minder effektvollen Lauten so zu beeindrucken, dass er das Feld räumt, oder das begehrte Spielzeug (hier die Papiertüte) hergibt.

Die aufgestaute Energie beider Parteien entlädt sich nach einem derart prachtvollen Schauspiel normalerweise in einem rasanten Finale, in welchem der Unterlegene vor dem Sieger - so schnell als möglich - davonzulaufen versucht, bevor es wirklich Prügel setzt.

Manchmal artet so eine Verfolgungsjagd unter Freunden in einer übermütigen Balgerei aus, nach der sich gegenseitig geputzt wird. Verläuft der Krach in milderer Form, kehrt der Besiegte dem Sieger einfach den Rücken zu, als wäre der nicht da. Klärung der Fronten nach Katzenart!