Sonntag, 5. Juni 2011

Ein Pfötchen in meiner Hand: Neuigkeiten

 

Hallo liebe Katzenfreunde und Unterstützer unseres Hilfsprojektes "Ein Pfötchen in meiner Hand",

in dieser Woche gibt es keine Neuigkeiten "in klingender Münze" über die wir berichten könnten, denn der Inhalt unserer gemeinsamen Spardose liegt unverändert zur Vorwoche bei € 41,08. 

Spielkind Gardi mit ihrem heißgeliebten Fellball



Die Qualität meiner Videos ist nicht gerade berauschend, aber dieses ist mit Abstand mein liebstes, denn es zeigt mein süßes Koboldmädchen wie es leibt und lebt^^

AAPzM #22

 
22. Runde des Paradalis-Projekts!
Die Aussage der zweiundzwanzigsten Woche lautet: "Vorfreude, schönste Freude" und stammt von Heike selbst.

Auch Katzen empfinden Vorfreude. Wie sonst erklärt sich die gespannte Aufmerksamkeit in den strahlenden Gesichtern der Zauberwesen, wenn ein Karton ins Haus kommt oder ihre Bürste hervorgeholt wird?

Bei letzterer springen sie sofort auf den Platz, auf dem sie üblicherweise gebürstet werden, bei ersterem können sie es kaum erwarten an dessen Inhalt heranzukommen, um diesen sogleich auf Herz und Nieren zu prüfen. Manchmal sind sie dabei so wild, dass es unmöglich ist, den Karton zu leeren. Besonders das Fräulein Gardi ist meist so ungeduldig, dass sie, kaum ist der Deckel geöffnet, umgehend hineinspringt, um dann mit stolzem Blick - einer Eroberin gleich - auf ihrer Beute regelrecht zu thronen ...  



Fällt alles zur vollsten Zufriedenheit von Akira, Shikoba, Gardi und Fluffy Junior aus, ist deren zufriedenes Schnurren und Gurren überlaut zu hören. Manchmal lässt sich Akira sogar zu einem "High five" hinreißen.

* 
Alle Bilder können wie üblich per Bildklick vergößert werden.