Montag, 13. Juni 2011

Amani

Heute habe ich sehr intensiv an Amani gedacht und ich würde dir gern, wenn du magst, von ihm erzählen ...

Amani erblickte am 01.09.2006 das Licht der Welt in der Zucht, in der schon Akira & Shikoba geboren wurden und in der auch Gardili lebte. Mit ihm erfüllte sich mein langgehegter Wunsch nach einer Ragdoll in seal bicolour und ich werde wohl nie den Tag vergessen, an dem ich ihn das erste Mal in meiner Hand halten durfte. Er war zu diesem Zeitpunkt eine Woche alt und ich wusste, als wir uns berührten, dass ich hier ein Zauberwesen vor mir hatte.

Hätte sich damals die Abholung von Akira und Shikoba nicht um einige Wochen verschoben weil Akira nach einer Impfung tagelang hoch fieberte und ich nicht so schnell erneut Urlaub bekam, hätte es diesen kostbaren Moment nicht gegeben und Amani wäre wohl zu anderen Menschen gekommen. Da Zauberwesen aber  immer für ein bis zwei Wunder gut sind, kam es zu dieser "zufälligen" Begegnung und mein obiger Wunsch  erfüllte sich in jenem Augenblick, als ich seiner gewahr wurde. Kein Name wäre übrigens passender für ihn gewesen, als der den  die Züchterin, ohne übrigens meine Sehnsüchte zu kennen, für ihn ausgesucht hatte. Amani bedeutet nämlich im Arabischen 'Wunsch' und auf Kiswahili 'Frieden, Sicherheit, Vertrauen'.