Sonntag, 3. Juli 2011

Nimm dir Zeit!

Copyright © B.Biermann

Passend zum heutigen Motto des Projekts AAPzM (weiter unten auf dieser Seite) bitte ich dich, für einen Moment inne zu halten und dir selbst dreieinhalb Minuten deiner heutigen Zeit für die Betrachtung eines ganz und gar bezaubernden Videos zu schenken. In ihm sind Fluffy Juniors Halbschwester Marlena (* 20. Juni), seine Schwester Josefina und seine Mama 'das Engelchen' Norwiga zu sehen. Ihre Eintracht und ihr liebevoller Umgang miteinander, werden dein Herz berühren und dir ein Lächeln entlocken. Dies ist mein heutiges Geschenk an dich!

Das Video wird per Bildklick aktiviert. 


Wir lesen "Pfotenhieb" - was sonst!


Interessant geschriebene Artikel, gut und gründlich recherchiert - das ist Pfotenhieb, das unabhängige Katzenmagazin. Bisher als reines Onlineformat publiziert, wird es ab September eine Printversion geben, denn Pfotenhieb gehört von nun an zum Cadmos-Verlag. Weitere Informationen sind hier hinterlegt.

AAPzM #26

 
26. Runde des Paradalis-Projekts!
Die Aussage der sechsundzwanzigsten Woche lautet: "Zeit hat man nur, wenn man sie sich nimmt." und stammt von Frau Herzchaosmama

Auch Tiere kennen einen geregelten Rhythmus, der ihren Tagesablauf bestimmt. Von "in den Tag hineinleben" kann also auch bei ihnen keine Rede sein. Doch während Menschen, von selbstauferlegten Zeitplänen getrieben, meist blindlings durch den Tag stürmen, leben Tiere jeden einzelnen Augenblick. Sie hetzen nicht von Termin zu Termin und verschieben "zu sein" auf später, Tiere sind in jedem einzelnen Moment ganz da! Und zwar voll und ganz. Wir Menschen müssen uns Zeit für die schönen Dinge des Lebens nehmen - Tiere haben sie.


Zeit haben für ... nach Zauberwesenart

 Vergrößerung per Bildklick


Sobald man mit Tieren zusammenlebt, wird dem eigenen Zeitempfin-den eine neue Dimension hinzugefügt, denn die tierischen Uhren ticken ein wenig anders, als die unsrigen. Oder sind's doch eher die Prioritäten die anders gesetzt werden? ;)