Samstag, 27. August 2011

Wir lesen "Pfotenhieb" - was sonst


Interessant geschriebene Artikel, gut und gründlich recherchiert - das ist Pfotenhieb, das unabhängige Katzenmagazin. Bisher als reines Onlineformat publiziert, wird es ab September eine Printversion geben, denn Pfotenhieb gehört von nun an zum Cadmos-Verlag. Weitere Informationen sind hier hinterlegt. Nähere Informationen zum Abo findet ihr hier. (Post vom 3. Juli 2011)

Hurra - Die erste Ausgabe ist da. Endlich!


Chapeau ihr Leute von Cadmos und herzlichen Glückwunsch liebe Mitglieder der Pfotenhieb-Redaktion zu der mehr als gelungenen ersten Ausgabe. Euch allen ist hier ein ganz großer Wurf gelungen und ich bin sicher, dass eure Abonnentenzahlen in kurzer Zeit eure Erwartungen übertreffen werden! Ich jedenfalls freue mich darüber, dass ich, auf die Qualität der Verlagswerke und der bisherigen Pfotenhieb-Artikel vertrauend, gleich das Abo bestellt habe. So verpasse ich keine weitere Ausgabe und kann meiner Katzenbibliothek alle zwei Monate ein weiteres Highlight hinzufügen. Wie wunderbar ist DAS!


Apropos Bibliothek: Das Titelbild der ersten Pfotenhieb-Ausgabe war mir seltsam vertraut und ein Griff ins Katzenbücherregal bestätigte meine Ahnung. Es stammt nämlich von der mir sehr geschätzten Christiane Pinnekamp und ziert schon eines der wunderbarsten Bücher aus dem Hause Cadmos. "Katzenlust" lautet sein Titel und es befindet sich unter meinen Top 10 (weiter unten in der rechten Sidebar). Ich blättere immer wieder sehr gern in diesem äußerst informativem und sehr schön aufgemachten Werk und kann es jedem Katzenliebhaber mit gutem Gewissen und aus vollem Herzen empfehlen!

Ein weiteres Titelbild Christiane Pinnekamps ziert das Buch "Die Ragdoll" von Doris Mabrouk - Carpe Diem Ragdolls, denn sie ist ebenfalls eine große Liebhaberin dieser herrlichen Tiere. Ihre traumhaften Katzen (schaut gleich bei meinem Liebling Funny Girl vorbei!) sind auf Chrissi's Zauberkätzchen zu finden, ihre wunderschönen Hovawarte auf Chrissi's Hovawarte. Wer mehr über die Fotografin Christiane Pinnekamp erfahren möchte, findet alle nötigen Informationen auf CP-Fotografie.