Dienstag, 17. Januar 2012

Schwibbel-di-Schwapp-di-du

Das Fell, oder vielmehr die Haut, der Katzen liegt fühlbar locker wie ein gut sitzender Mantel. Gut zu sehen ist dies besonders im Bereich der Leisten, in welchem sich zwei deutliche Hautfalten befinden. Werden sie ihrer gewahr, denken viele Katzenfreunde oft sogleich mit Schrecken daran, dass sich ihr Liebling einen kleinen Schwabbelbauch zugelegt haben könnte und reduzieren umgehend dessen Futterrationen.


In den meisten Fällen ist dies aber vollkommen unnötig, denn diese vermeintlich überschüssigen "Hautlappen" hat die Katze in Wirklichkeit, damit sie sich bei weiten Sprüngen auch so richtig weit strecken kann! Erst wenn sie über eine längeren Zeitraum hinweg überfüttert wird, lagert sie auch in diesem Bereich Fett ein.

*
Kastrationen tragen übrigens nicht dazu bei, dass sich ein Hängebauch entwickelt. Warum manche Katzen mehr und andere weniger haben, scheint in erster Linie eine Sache der Veranlagung zu sein.

*


Dieser Beitrag
passt zum Thema und könnte dich ebenfalls interessieren.

Kommentare:

  1. Ha! Das war eine Erleuchtung! Danke :)
    Hier geisterte nämlich auch immer die Mär, dass der "Schwabbelbauch" vom Kastrieren käme... was bei Katzen evtl. Sinn ergäbe, weil ja ein Organ fehlt... bei Katern allerdings nicht. Und unser Kater "schwabbelt" auch *g*.

    Und es ist ja soooo einleuchtend, dass dieser Hautüberschuss einfach nötig ist.

    Schnurrige Grüße vom Schäfchen

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Wie wunderbar, liebes Schäfchen, dass ich dazu beitragen konnte, die Mär zu entzaubern ;)

      Alles Liebe
      Anna

      Löschen
  2. Hallo liebe Anna,
    ehrlich gesagt, dachte ich auch, dass Kastrationen den Schwabbelbauch verstärken.
    wieder etwas gelernt :-)

    Liebe Grüße
    Katinka

    AntwortenLöschen
  3. Ganz vergessen: Im Iglu habe ich so lala geschlafen. Dummerweise hatte mich die Höhenkrankheit erwischt und mir ging es nicht so gut. Ansonsten wäre es sicher super gewesen, ein bisschen kalt vielleicht aber wir hatten Spezialschlafsäcke ;-)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Wie gemein, arme Katinka. Da konntest du deinen Aufenthalt in eisiger Höhe ja gar nicht so recht genießen... Vielleicht ergibt sich ja aber noch einmal die Gelegenheit ;)

      Alles Liebe
      Anna

      Löschen
  4. das hat sicher was mit Bindehautschwäche zutun..wie bei den Menschen auch.
    einen LG vom katerchen

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Gute Anregung, liebes Katerchen. Würden sich die Haut und das darunterliegende Geweben nicht so dehnen können, würden sie reißen. Ähnlich wie bei Schwangeren ;) Daher ist ein lockeres Bindegewebe ein großes Plus!

      Alles Liebe
      Anna

      Löschen
  5. Liebe Anna,
    das war mir jetzt auch neu. Ebenfalls herrschte hier das Gerücht vor, dass so ein Schwabbelbäuchlein von der Kastration käme. Das Selenchen schwabbelt nämlich auch, hatte aber noch nie Übergewicht und liegt bei ihrer Größe mit 4kg definitiv im Rahmen. Ihre Narbe war aber damals auch sehr groß, da lag diese Vermutung irgendwie nahe...

    Danke dir, für die Info! :)
    Sonnige Grüße, Katharina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo liebe Katharina,

      es gibt natürlich Katzen, die nach großen Bauchraum-OPs Fettbäuche entwickeln. Kastrationen gehören aber bestimmt nicht dazu, denn bei potenten Tiere schwabbelt es ebenfalls ;) Mehr dazu am Sonntag (ich habe ein weiteres Post auf Termin gelegt).

      Viele Knuddler für Selene und Orome.

      Alles Liebe
      Anna

      Löschen
    2. Super, bin gespannt drauf! :)

      PS: Super diese direkte Antwortfunktion! :D

      Löschen
  6. Da sieht man doch wieder in der Natur hat alles seinen Sinn.

    Bei Tieren ist es wie beim Menschen auch, vieles ist einfach Veranlagung.

    LG Soni

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Immer, liebe Soni! Auch wenn der Mensch es meist nicht wahrhaben will und glaubt alles verbessern zu können, was ihm missfällt ;)

      Alles Liebe
      Anna

      Löschen

Ich danke dir für deinen Eintrag @>->- und freue mich darauf ihn nachher zu lesen! Hab eine schöne Zeit, AnnaFelicitas