Freitag, 27. April 2012

fnnf 2704/17

Vergrößerung einfach per Bildklick - Beste Darstellung im Vollbild (F11)


Schau gut auf diesen Tag

Schau gut auf diesen Tag
denn er allein ist das Leben
in seinem kurzen Lauf
liegt die Essenz deines Seins

Das Wunder des Wachsens
die Befriedigung des Gelingens
der Glanz der Schönheit

Gestern ist nur ein Traum
morgen ist nur eine Vision
doch das Heute - gut gelebt -
macht aus jedem Gestern einen glücklichen Traum
jedem Morgen eine Vision der Hoffnung

Unbekannt


In der Londoner U-Bahnstation Tufnell Park veröffentlicht ein Angestellter jeden Morgen ein Gedicht in seiner "Poetry Corner". Das Original (mit Foto - sehenswert!) wurde ins Netz gestellt von Ilse "threefivesix.blogspot.com" - Übersetzung Luisa Francia.


Vergrößerung einfach per Bildklick - Beste Darstellung im Vollbild (F11)


*

Unterzeichnet bitte zahlreich die aktuelle Avaaz Petition:


*


Kommentare:

  1. einfach SCHÖN..es blüht und langsam kommt die Sonne mit der Wärme auf die wir so gewartet haben.

    Anna Deine Blümchen mag ich auch,besonders die Küchenschelle .
    LG vom katerchen

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, es ist einfach schön, liebes Katerchen. Überall sind inzwischen bunte Farbkleckse im Grün zu sehen und mancherortens verbreitet sich dazu ein zarter Duft - es ist herrlich!

      Die Küchenschelle mag ich auch besonders gern ;)

      Alles Liebe
      Anna

      Löschen
  2. Ein wirklich schönes Gedicht - perfekt inszeniert mit deinen Fotos.

    Die rote Kuhschelle fasziniert mich besonders - die kannte ich bisher immer nur in lila.

    Danke fürs Aufschreiben und Zeigen!!!

    LG,
    Katrin

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. "Schau gut auf diesen Tag" begeistert mich auch immer wieder, liebe Katrin. Schön, dass es dir ebenfalls gut gefällt!

      Die Farbe ist ein wahrer Hingucker im Beet. Ich finde sie toll!

      Alles Liebe
      Anna

      Löschen
  3. Die Pulsatilla hat ja eine ganz extravagante Farbe ! Mit so schönen Blümchen fängt der Tag gut an. Wenn ich aus dem Fenster schaue, sehe ich nur den Rhabarber ...
    LG Christiane

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Rhabarber ist doch auch sehr schön, liebe Christiane. Vor allem wenn um ihn herum so hinreißende Pinkys wuseln ;) wie sie es bei dir tun!

      Hab einen schönen Tag!

      Alles Liebe
      Anna

      Löschen
  4. Das sind Papageien-Tulpen!!!? Ich freu mich, daß ich sie erkenne! Hoffentlich stimmt es auch?
    Was für eine schöne Kuhschelle, liebe Anna, diese Farbe habe ich noch nirgendwo gesehen.
    Und das Gedicht ist wunderbar. Was für eine kreative Idee, jeden Morgen ein Gedicht in einer U-Bahn zu veröffentlichen!!!
    LG sendet Anke

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. 1000 Punkte für dich, liebe Anke ;) Ja, es handelt sich in der Tat um Papageientulpen!

      Die Farbe der Pulsatilla ist mir bisher auch noch nicht untergekommen und ich freue mich sehr darüber, dass das zarte Wesen den böskalten Winter so gut überstanden hat!

      Ich finde diese Idee ebenfalls hinreißend und beneide die Engländer um ihren natürlichen Umgang mit Kunst und Kultur.

      Alles Liebe
      Anna

      Löschen
  5. Huhu liebe Anna,
    Ein sehr schönes Gedicht und dein Beitrag gefällt mir wieder total gut!
    Ich habe auch eine Kuhschelle, sie ist lila, leider ist sie in diesem Winter fast weg gefroren,
    Ein schönes Wochenende und liebe Grüße Olivia
    Streicheleinheiten für deine Zauberwesen!!!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Huhuuu liebe Olivia :) wie lieb von dir - danke!

      Hoffentlich erholt sich deine Kuhschelle von den erlittenen Strapazen. Ich drücke ihr (und dir) ganz fest die Daumen!

      Schöne Sonnentage zu dir.

      Alles Liebe
      Anna

      PS: Knuddel dein Zaubernäschen bitte von mir :) und danke für die Zauberwesenstreichler.

      Löschen
  6. Wunderschöne Pflanzen hast Du wieder ausgesucht!
    Die Tulpe sieht so schön aus und die kleine Küchenschelle hat so ein romantisches Plätzchen! Klasse Foto!!!

    Liebe Grüße und ein schönes Wochenende!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke liebe Gabi. Ich freue mich unheimlich über deine Begeisterung :)

      Auch dir ein schönes Wochenende.

      Alles Liebe
      Anna

      Löschen
  7. ...die Farbe der Kuhschelle ist wunderschön, liebe Anna,
    und auch die tulpen sind sehr schön...

    lieber Gruß von Birgitt

    AntwortenLöschen
  8. Wieder mal keine Ahnung, wie diese Blumen heißen *gg*, aber sie sehen toll aus und das Gedicht passt wirklich sehr gut dazu.

    LG

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Du nun wieder, liebe Manu *g* Ich muss jedesmal grinsen, wenn du das schreibst *ggg* HERRLICH!

      Freue mich, dass dir auch der kurze Beitrag gefallen hat.

      Alles Liebe
      Anna

      Löschen
  9. Ich bin zwar auch stolzer Besitzer einer roten Küchenschelle, aber meine tut sich nach dem kalten Winter sehr schwer mit dem Blühen, selbst das Blattwerk ist sehr kümmerlich. Hoffentlich schöpft sie jetzt genug Kraft um nächstes Jahr wieder etwas üppiger aufzutreten.
    Jetzt erfreue ich mich gerne an deiner Küchenschelle.

    Liebe Grüße und ein schönes Wochenende

    Arti

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Deine auch, liebe Arti? Wie überaus schade! Selbstverständlich werden auch für sie sofort die Daumen für ihre vollständige Genesung gedrückt. Bestimmt strotzt sie im nächsten Jahr wieder nur so vor Kraft und Schönheit!

      Hab viele schöne Sonnenstunden :)

      Alles Liebe
      Anna

      Löschen
  10. Deine Collage, mit der/den Papageitulpe/Papageientulpe ist, wunderschön. Die Kuhschelle kannte ich noch nicht (jetzt aber), auch sie ist ein toller Hingucker.
    Liebe Anna, die Tulpen (Felder), die ich zeige, sind nur durch die Dünen von der Nordsee entfernt, und wenn es sehr stürmisch ist, verbrennen die Blätter durch den salzhaltigen Wind (salzhaltige Sole) und somit sehen die Blütenblätter dann wie zerknülltes (verbranntes) Papier aus. Meine Aufnahmen sind von April 2011 und da haben die Blüten schon fast ausgedient. Sie werden regelrecht geköpft SCHAU HIER Man braucht eben nur die Zwiebeln ...

    GLG Doris

    PS: Das ist ein schönes Gedicht.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Freut mich, dass dir das Gezeigte und Geschriebene so gut gefällt, liebe Doris! Danke ♡

      Ach deshalb schauen sie so gut aber irgendwie "anders" aus! Danke auch für diese interessante Info. Ich habe mich wirklich gewundert.

      Das Bild aus deiner Verlinkung ist ein Traum und ich freue mich, dass du es mir gezeigt hast. Es würde sich sicher auch gut in deinem Header machen!

      Alles Liebe
      Anna

      Löschen
  11. Liebe Anna,

    diese Papageientulpe ist ein Gedicht in Form und Farbe. Aber auch die rote Kuhschelle sieht wunderschön aus. Diese habe ich auch in meinem Garten und konnte die Blüte schon bewundern.
    Beide Blumen hast Du wunderbar in Szene gesetzt.

    Liebe Grüße
    Jutta

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich finde auch, liebe Jutta. Überhaupt hat meine Nachbarin ganz besondere und vor allem viele Hingucker in ihrem kleinen Garten. Ihn zu besuchen ist für mich immer Entspannung und Faszination pur!

      DANKE ♡

      Alles Liebe
      Anna

      Löschen
  12. Liebe Anna,

    es ist doch schön, wie jede generation sich wieder ausdrückt. 50 v.u.Z.

    Wie mag es 50.000 v.u.Z. geklungen haben? Tag für Tag immer wahr...
    Liebe Grüße Rainer

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo lieber Rainer,

      als ich den Text zum ersten Mal las, wunderte ich mich ebenfalls über seinen modernen Klang. Dann fiel mir jedoch ein, dass er aus einer Übersetzung stammte, die erheblich jüngeren Datums war. Vielleicht stimmt aber auch die Zeitangabe nicht. Wer weiß? Die Hauptsache ist aber doch, dass der Inhalt "stimmt" und der ist unbestreitbar gehaltvoll und durchsetzt von wunderbarer Energie, nicht wahr?!

      Hab einen gut gelebten Tag :)

      Alles Liebe
      Anna

      Löschen
  13. Sehr schöne Blütenfotos, besonders gut gefällt mir die Kuhschelle. Bei mir verschwinden sie sehr oft, im Frühjahr sind dann keine mehr da...
    Liebe Grüße, Karin

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke, liebe Karin! Ich betrachte die Pulsatilla ebenfalls sehr gern. Sie bietet ja auch viel!

      Schade, dass deine so einfach verschwinden. Wohin es sie wohl ziehen mag?

      Alles Liebe
      Anna

      Löschen
  14. Sehr schön, diese sattrote Kuhschelle! Ja, die Farbenvielfalt der Blumen unterschätzt man immer wieder, da kennt man 3-4 Farben und glaubt - alle zu kennen, und schon sieht man anderswo wieder neue Farb-Kreationen. Meine Lunaria rediviva blühen jetzt im Garten zartrosa und bereiten damit schon ihre wunderbaren silbrigen Spieglein für ihre prächtige Herbstdekoration vor. Ich wünsche dir eine schöne Maien-Bluescht - geniesse sie und fahre wenn möglich auf richtigen Feldwegen durch Obstgärten. Atme Blütenluft und Blütenduft. Ich mache dir aus Gänseblümchen einen Kranz und leg ihn dir sachte ums Haupt.

    Schau gut auf diesen Tag!
    Er beinhaltet den Sinn des Lebens!! Ernst

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo lieber Ernst,

      manchmal ist es schon irritierend, was so an Neuzüchtungen auf den Markt geschwemmt wird. Von den Ursprungsformen ist da oft nicht mehr viel zu erkennen... Wie wohltuend ist es dann, echten Wildformen zu begegnen ;)

      Lunaria rediviva fand ich schon als Kind sehr faszinierend. Na klar! Sie erinnerten mich an Silbertaler und an das Märchen vom Sterntaler. Mir ist sie übrigens unter dem Namen Mondviole geläufig und ich liebe ihren blumigfrischen Duft in der Nacht! FASZINIEREND!

      Danke für deine liebevollen Wünsche und Gedanken. Mit ihnen sprichst du die Romantikerin in mir an, die dir ihr strahlenstes Lächeln und ein kleines Zwinkern zuwirft. Ein Kranz aus Gänseblümchen in Blütenluft...

      Alles Liebe
      Anna

      Löschen
  15. Das Gedicht ist wunderschön, Anna - danke, dass Du das hier aufgeschrieben hast.

    Super auch Deine Foto dazu - das passt :-)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Es ist ein echter Herzensöffner, nicht wahr liebe Katinka? ;) Freut mich sehr, dass es dich berührt hat!

      ♡ DANKE ♡

      Alles Liebe
      Anna

      Löschen
  16. Hallo Anna,

    deine Tulpe ist auch wunderschön! Gefällt mir sehr gut.
    Aber auch das Gedicht gefällt mir sehr.

    LG
    Annika

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo liebe Annika,

      leider hat es etwas geweht, als die Tulpenfotos entstanden, doch an ihrem Rot und ihrer Form konnte ich nicht einfach vorbeigehen ;) Schön, dass ich dir eine kleine Freude schenken konnte!

      Alles Liebe
      Anna

      Löschen

Ich danke dir für deinen Eintrag @>->- und freue mich darauf ihn nachher zu lesen! Hab eine schöne Zeit, AnnaFelicitas