Freitag, 4. Mai 2012

fnnf 0405/18

Licht- und Schattenspiele gefallen mir im Frühling und im Herbst am allerbesten, denn dann ist das Licht weich und sanft. Leider sieht die Kamera manchmal ein wenig anders, als das menschliche Auge, doch ich habe mir sagen lassen, dass auch wir Menschen dieselben "Dinge" sehr unterschiedlich wahrnehmen und so bin ich gespannt, wie ihr die nachfolgenden Bilder sehen werdet ;) Vergrößerungen sind natürlich wie gewohnt per Bildklick möglich.








Licht und Schatten - einfach magisch, nicht wahr? Ich finde das Zusammenspiel der beiden übrigens so ungeheuer faszinierend, weil es ständig etwas Neues zu entdecken gibt.




Erinnert ihr euch noch? Im vierten Beitrag vom 27.01. habe ich euch gefragt, was hier wohl wachsen würde und endlich - ENDLICH! - haben sich die kleinen Grünlinge zu erkennen gegeben. Das wurde aber auch allmählich Zeit, oder was meint ihr?!




Hasenglöckchen (Hyacinthoides) sind es also gewesen. Und ich bin darüber ebenso erstaunt, wie ihr es jetzt sicher seid! Hasenglöckchen sollen giftig sein und bei Hautkontakt Allergien auslösen können. Ihr Verzehr führt zu Unwohlsein und (leichten?) Vergiftungserscheinungen.

Der süße kleine Geselle in der nachfolgende Collage sollte also lieber die Pfoten und die Zähne von ihr lassen. Ihm bin ich in der letzten Zeit ziemlich oft begegnet, durfte aber erst jetzt zur Kamera greifen und den Auslöser betätigen. Zoomen musste ich trotzdem, und auch das hat die Kleene, wie ich meine IXUS 105 liebevoll nenne, super hinbekommen. Sie ist halt ein Goldstück!




Zum Abschluss meines heutigen Beitrages würde ich euch gern noch einmal die Papageientulpen aus der vergangenen Woche zeigen. Sie sind mittlerweile voll erblüht und präsentieren sich im Beet in einem Farbrauschspektakel, welches seinesgleichen sucht. Das müsst ihr gesehen haben! Wer mag, schaut sich die Bilder im Vollbild (F11) an.










*

Herzlichen Dank für euren Besuch und die inspirierenden Kommentare, die ihr hinterlassen habt. Es war auch diesmal wieder überaus schön, euch hier gehabt zu haben!

Weitere interessante und sehenswerte Beiträge zum Projekt findet ihr auf Annikas Seite (ein Klick auf das Banner leitet euch direkt zu ihr).
Ich wünsche euch dort viel Spaß beim Stöbern und besonders viele
und beeindruckend schöne Aha-Momente!

PS: "24 Stunden zur Rettung der Bienen!" - vielen, vielen Dank für eure zahlreichen Unterschriften! Wer sich ebenfalls gern beteiligen möchte, kann dies immer noch tun, denn die Aktion ist aufgrund der Entscheidung der Bayer-Aktionäre verlängert worden. Der Aufruf der Petition lautet jetzt: BAYER: Rettet die Bienen!


*


Kommentare:

  1. Licht und Schatten..so weiches Licht..ich liebe das auch.Die Kamera schaut immer ETWAS anders..

    Hasenglöckchen,die machen sich gerne BREIT im Garten...die Kanichen wissen sicher was ihnen bekommt..
    die Tulpen..SCHÖN.
    LG vom katerchen

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich hoffe, dass die Kaninchen es wissen, liebes Katerchen :) Wäre doch schade, wenn so ein niedliches Geschöpf Qualen erleiden müsste!

      Alles Liebe
      Anna

      Löschen
  2. liebe Anna,
    die Tulpen sehen traumhaft aus! Und auch deine Licht- und Schattenspiele gefallen mir sehr!
    Wie schön, daß du uns zu allen deinen faszinierenden Naturerlebnissen mitgenommen hast!!!
    LG sendet Anke

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Und ich freue mich, liebe Anke, dass du mich gern begleitet hast. DANKE! für dein Interesse und deine Begeisterung! :)

      Alles Liebe
      Anna

      Löschen
  3. Liebe Anna,
    Deine Licht-und Schattenspiele sind wirklich wunderschön. Mir gefällt der Löwenzahn ganz besonders gut.
    Ich finde es sehr spannend, wenn man darauf wartet, was sprießt und blüht. Und wenn es dann nicht so gesund ist, einfach nur "mit den Augen genießen". :-)
    Schön jetzt ein herrliches Wochenende und liebe Grüße
    moni

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo liebe Moni,

      der Löwenzahn im sanften Grün war ein toller Anblick und ich konnte mich kaum von der Szene lösen. Wie du dir sicher vorstellen kannst, sind zig Bilder entstanden und ich stand gestern vor der Qual der Wahl... Schön, dass dir dieses so besonders gut gefällt. DANKE!

      Auch das Giftige - oder besonders das? - präsentiert sich oft überaus prächtig und ich stimme dir gern zu, wenn du sagst: "mit den Augen genießen". Man muss ja auch nicht immer alles anfassen und mitnehmen ;)

      Ich wünsche dir ebenfalls ein herrliches Wochenende. Danke :)

      Alles Liebe
      Anna

      Löschen
  4. Hallo liebe Anna,
    was für ein schöner Beitrag!
    Das Häschen ist ja total niedlich, scheint noch recht jung zu sein.

    Hasenglöckchen also...da lag ich aber daneben :-).

    Die Papageientulpen sind wunderschön, eine tolle Farbe ist das und auch Deine Licht- und Schattenbilder gefallen mir sehr.

    Liebe Grüße und ein schönes Wochenende
    Kainka

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo liebe Katinka,

      er gefällt dir? Ja? Das freut mich ganz ungemein, denn ich hatte schon wieder befürchtet, dass ich total ausufere...

      Der kleine Mümmelmann ist sozusagen noch ein Babykaninchen. Trotzdem ist er schon flink wie der Wind und unsagbar scheu. Das ist mit den vielen Hunden hier in der Gegend sicher auch gut so!

      Hasenglöckchen? Nicht traurig sein - wir lagen ALLE daneben ;)

      DANKE ♡ für deine lieben Zeilen, sie versüßen mir den Tag!

      Alles Liebe
      Anna

      Löschen
  5. Hasenglöckchen? Wieder was gelernt. ;)

    Mich fasziniert das Schattenspiel auch im Moment. Jeden Tag fahre ich an einem Rapsfeld vorbei und es ist einfach toll, wie die Bäume ihre Schatten darauf werfen. Leider kann ich nicht anhalten, weil Schnellstraße... ;)

    Ich finde es super, wenn man Tiere fotografieren kann. Hierzu fehlt mir leider die Kamera mit entsprechendem Zoom, aber die kommt auch irgendwann.

    LG

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Schade liebe Manu. Wirklich schade! Die Schatten im Raps würde ich nämlich auch gern sehen ;)

      Ich zoome normalerweise nicht gern, weil die Bilder meist nichts werden. Manchmal habe ich aber Glück und die Kleene einen guten Tag!

      Alles Liebe
      Anna

      Löschen
  6. Dein Beitrag ist wieder so wunderschön, ich liebe auch die Schatten der Natur.
    Ja Tiere zu fotografieren ist auch sehr spannend und schön, ich könnte auch immer alles aufnehmen, im Moment sind bei uns fast alle Felder gelb vom Raps, es sieht toll aus, auch da muss ich unbedingt noch hin!
    Ein schönes Wochenende und liebe Grüße, Olivia

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke dir liebe Olivia :)

      Tiere sind immer toll und ich wünschte, es gäbe mehr von ihnen vor meiner Haustür!

      Oh ja! Fahre in den Raps und bringe viele schönen Bilder mit. Bitte :)

      Alles Liebe
      Anna

      Löschen
  7. ...Hasenglöckchen kenne ich nicht, liebe Anna,
    wieder was dazu gelernt...muss mal danach ausschau halten...Licht und Schatten im Frühling mag ich auch sehr...besonders das grüne Laub im Sonnenlicht...

    vielen Dank für den Link zum Ehrenpreis...

    lieber Gruß von Birgitt

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Die hat man wohl früher häufiger im Garten und/oder als Sträuße im Haus gehabt, liebe Birgitt. Da sie sich aber ziemlich ausbreiten, hielt die Begeisterung für sie wohl nicht sehr lange an ;)

      Das mag ich auch sehr - danke!

      Alles Liebe
      Anna

      Löschen
  8. Liebe Anna,

    ja diese Licht- und Schattenspiele sind immer wieder faszinierend und Du hast sie ganz fantastisch eingefangen. Aber auch Deine anderen Aufnahmen sind wunderschön geworden. Das Hasenglöckchen kannte ich bis jetzt auch noch nicht und die rote Papageientulpe ist eine absolute Schönheit.

    Liebe Grüße
    Jutta

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo liebe Jutta,

      wie schön, dass dir mein Beitrag so rundherum gefällt. Ich freue mich!

      Natürliches Licht und Farben, überhaupt die Natur, haben es mir angetan und ich könnte Tag und Nacht herumstreifen und alles in mich aufsaugen ;)

      Alles Liebe
      Anna

      Löschen
  9. Einen sehr schönen Beitrag hast du heute wieder für uns....Licht und Schattenspiele sind immer faszinierend, und die Tulpenfotos sind klasse...hat sich denn der Osterhase in der Zeit geirrt..?! Die Hasenglöckchen habe ich auch im Garten, allerdings waren sie bisher namenlos...
    Liebe Grüße, Karin

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke, liebe Karin. Wenn du das sagst, fühle ich mich besonders geehrt, zeigst du uns doch immer die allerfantastischsten Bilder!

      Der kleine Osterhase war eine tolle Überraschung und ich habe mich riesig gefreut, ihn einfangen zu dürfen. Er ist in natura natürlich noch viel niedlicher ;)

      Schön, dass die Namenlosen nun nicht länger namenslos sind!

      Alles Liebe
      Anna

      Löschen
  10. Liebe Anna,

    für mich sind die Papageientulpen der Renner. So schöne Blumen, zu schön um wahr zu sein. Deine Photos gäben schöne Postkarten ab...

    Liebe Grüße Rainer

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Habe ich es mir doch gedacht, lieber Rainer ;) Doch gleich als Postkarten? Nun, warum eigentich nicht ;) DANKE!

      Alles Liebe
      Anna

      Löschen
  11. Liebe Anna ,

    deine Bilder sind einfach wunderbar und herrlich.
    Du hast einen sehr gute Blick für die wunderschöne Natur.

    War länger nicht hier und habe viel zu schauen gehabt und habe mich an deinen Bildern und Beiträgen erfreut.

    Liebe Grüße
    Caro mit den Samtpfoten

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Wie lieb von dir - danke meine liebe Caro!

      Es ist wahr! Seit deinem letzten Besuch ist eine ganze Weile verstrichen. Umso mehr freue ich mich, dass du dir wieder einmal die Zeit genommen und außerdem Freude an meinen Beiträgen gehabt hast.

      Knuddler für Josi und Ronja und dir eine schönes Wochenende.

      Alles Liebe
      Anna

      Löschen
  12. Zauberhafte Aufnahmen - wunderschöne Eindrücke!
    Die Licht-Schattenspiel-Fotos gefallen mir besonders gut!!!

    Ich wünsche Dir ein schönes Wochenende!
    Liebe Grüße!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Gabi, du Liebe, DANKE! Ich bin so glücklich, dass meine Licht- und Schattenspiele so gut ankommen. JUHU ;)

      Hab' ebenfalls ein schönes Wochenende - danke!

      Alles Liebe
      Anna

      Löschen
  13. Die Hasenglöckchen kannte ich auch noch nicht und deine Licht-Schatten-Fotos sind wunderschön geworden, da kann ich gar nichts anders wahrnehmen :)

    Liebe Grüße Arti

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Fein, dass dir auch dieser Beitrag Spaß gemacht hat, liebe Arti. DANKE!

      Sag mal, warum beteiligst du dich nicht auch an Annikas Projekt? Du fotografierst hervorragend, hast jede Menge Natur vor der Tür und Spaß würde es dir doch sicher auch bringen. Also, nur zu! Ich freue mich auf dich ;)

      Alles Liebe
      Anna

      Löschen
  14. Hallo Anna,
    Hasenglöckchen kenne ich nicht, ist es eine Züchtung aus der Hyazinthenfamilie? Es ist auf alle Fälle keine Wildblume. Toll die Aufnahme mit dem Meister Lampe. Ist es ein echter Feldhase??? Schön sind die farbenprächtigen Papageien. Danke dir für's zeigen. Alles Liebe. Ernst

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo lieber Ernst,

      Wikipedia verrät dir mehr :) http://de.wikipedia.org/wiki/Hasenglöckchen

      Der kleine Mümmler ist ein Wildkaninchen, die sich bei uns gerade wieder ausbreiten. Zu meiner Freude! In den letzten Jahrzehnten waren sie nämlich dort wo ich wohne, kaum noch zu sehen. Die Landschaftsgärtner sind von ihnen sicher nicht angetan, doch ich nehme mir die Freiheit, dies egal zu finden :)

      Gar nicht egal hingegen ist mir deine Meinung! Und so freue ich mich, dass dir die Papageien so gut gefallen haben. Leider ist ihre Prachtblüte jetzt schon wieder vorbei.

      Tja, es ist so ein Ding mit der Zeit: Manches vergeht so schnell. Daher ist es wichtig, den Augenblick bewusst wahrzunehmen. Ganz im Hier und Jetzt zu sein. Meinst du nicht auch?

      Ich wünsche dir in diesem Sinne - ein schönes und bereicherndes Wochenende.

      Alles Liebe
      Anna

      Löschen

Ich danke dir für deinen Eintrag @>->- und freue mich darauf ihn nachher zu lesen! Hab eine schöne Zeit, AnnaFelicitas