Mittwoch, 9. Mai 2012

Katzenzauber

Ihr Fell schimmert im Sonnenlicht,
ihre Augen leuchten im Mondelein,
was ist das?
Ihr Gesicht ist zart und klein,
ihre Körper ist geschmeidig und rein,
was ist das?
Ihr Fell, ihre Augen, ihr Gesicht, ihr Körper,
das alles kann nur der KATZENZAUBER sein...

Unbekannter Autor


Vergrößerung per Bildklick

Kommentare:

  1. Faszination Katzenauge. In den Augen von Fluffy leuchtet in der Tat der Mond. So eine wunderschöne Aufnahme.
    LG Christiane

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo liebe Christiane,

      wie schön, dass du dich so für den Junior und meien Foto begeistern kannst. Das freut mich sehr! :)

      Alles Liebe
      Anna

      Löschen
  2. Der Blick, einfach nur zum Hinschmelzen!
    Ja, Katzen sind schon wirklich Zauberkünstler. Mit ihnen zu leben, verändert den Alltag. Wird man des morgens mit einem "Miau" geweckt und schnurrt einem dann so ein Zauberwesen eine Liebeserklärung ins Ohr, verbunden mit einem "guten Morgen, aufstehen, ich hab Hunger" ... tja, da kann ich nur noch ins Ohr, schaut doch die Welt gleich ganz anders aus.

    Liebe Grüße und danke für das schöne Bild, Mizi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Wirklich niemand schaut wie das Babyli, liebe Mizi. Er hat so seine ganz eigene Art und die ist zum Niederknien ;)

      Wie geht es denn euren Babys und deren Mama? Sind alle wohlauf? Auch das kleine Sorgenkind? Knuddel doch bitte alle einmal von mir durch. machst du das?

      Danke für deine herzigen Zeilen!

      Alles Liebe
      Anna

      Löschen
  3. ein SCHMUSEBILD Anna und das Gedicht..so trifft es genau den Kern
    LG zum Bergfest vom katerchen

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Schmusebild - das gefällt mir sehr, liebes Katerchen! :)

      Alles Liebe
      Anna

      PS: Mein Bergfest ist morgen ;)

      Löschen
  4. Ein wunderschönes Bild.

    Katzen verzaubern uns, mit ihrer Schönheit, mit ihrem Wesen.

    Liebe Grüße


    Claudia

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das tun sie, liebe Claudia, immer wieder!

      Danke dir.

      Alles Liebe
      Anna

      Löschen
  5. Hach, sooo schön, liebe Anna!
    Beides - Gedicht und Foto :-)

    Ich trage meinen Beitrag für schwarz-weiß mal hier ein, hoffe, das ist ok...

    http://www.kurzbemerkt.de/kommentare/kbkm-schwarz-weiss-fokus-pinguine-in-suedafrika....560/

    Liebe Grüße zu Dir
    Katinka

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Wo immer du magst, liebe Katinka, fühl dich wie zu Hause ;) Hauptsache ich finde den Link!

      Merci vielmals. Schön, dass dir beides gefällt.

      Alles Liebe
      Anna

      Löschen
  6. Wieder mal ein wunderschönes Bild, Anna. Ich muss gestehen, ich bin kein Katzenfan. Gehöre eher zur Hundefraktion...

    Aber auf Deine Katzenbilder freue ich mich immer wieder. Wunderschöne Tiere, toll in Szene gesetzt.

    LG

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich glaube, dass ich gerade 10 cm gewachsen bin, liebe Manu. WOW - was für ein schönes Kompliment. DANKE!

      Hättest du nichts verraten, wäre ich übrigens nie im Leben auf die Idee gekommen, dass dein Herz eher für Hunde schlägt ;) Faszinierend!

      Alles Liebe
      Anna

      Löschen
  7. Liebe Anna,

    Du hast wirklich die schönsten Katzen der Welt.

    Liebe Grüße Rainer

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Und du, lieber Rainer, schreibst die allerschönsten Kommentare ♡ Danke von ♡

      Alles Liebe
      Anna

      Löschen
  8. Hallo liebe Anna
    Ich bin beim stöbern auf deiner wunderschönen Seite gelandet...ich bin eine ganz neue Blogerin !
    Nun kommen mir fast die Tränen,denn wir hatten vor ein paar Jahren auch eine Ragdoll, der wunderbare Kater hiess Darwin,leider wurde er nur 3 Jahre alt,er wurde von einem Auto überfahren...Wer einmal eine Ragdoll besitz, hat nie mehr eine andere Katze,dieses so wunderbare Wesen,ihre Sanftheit ,es ist wirklich die schönste Katze der Welt! Wir hatten noch eine Maine Coon der Smoky ,die wurde 17J. alt !
    Nun sind wir umgezogen und besitzen 2 kleine Havaneser Hunde,Katzen legen wir und nicht mehr zu,weil wir zu nahe an der hHauptstrasse leben !
    Ich werd nun sicher immer hier bei dir reinschauen,bei diesen Schnusetigern schmelz ich dahin !
    Herzlich grüsst dich
    Margrit

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Guten Morgen liebe Margrit und herzlich willkommen bei den Zauberwesen! Ich freue mich, dass du den Weg zu uns gefunden hast, denn er bestätigt - einmal Ragdoll, immer Ragdoll ;)

      Es muss ein ganz furchtbarer Moment gewesen sein, als du erfahren musstes, was mit deinem Darwin geschehen ist und ich fühle von Herzen mit dir. So etwas möchte man nie wieder erleben und so kann ich deinen/euren Entschluss gut verstehen, nie wieder eine Katze als Mitbewohner haben zu wollen, denn an einer Hauptstraße könnte auf Dauer keine von ihnen sicher und genussvoll herumstromern. Eine sehr gute Entscheidung, auch wenn sie euch bestimmt sehr schwergefallen ist!

      Ich möchte dir abschließend gern dafür danken, dass du dein tiefes Verständnis für Katzen mit uns geteilt und uns gezeigt hast, dass Liebe auch manchmal bedeutet, sich gegen jemanden zu entscheiden. Ein überaus wertvoller Gedanke!

      Hab einen besonders schönen Tag mit viel Freude am Bloggen. Ich werde heute Nachmittag sicher noch bei dir vorbeischauen :) Bis dahin...

      Alles Liebe
      Anna

      Löschen
  9. Ein wunderschönes Gedicht, was der unbekannte Autor da verfasst hat. Es passt ausgezeichnet zu deinem Foto.

    Liebe Grüße Arti

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich finde es auch einfach traumhaft, liebe Arti. Umso bedauerlicher ist es, dass mir der Name des Autors nicht bekannt ist. Den würde ich natürlich nur zu gern veröffentlichen!

      Schönes Foto, gell? ;)

      Alles Liebe
      Anna

      Löschen

Ich danke dir für deinen Eintrag @>->- und freue mich darauf ihn nachher zu lesen! Hab eine schöne Zeit, AnnaFelicitas