Dienstag, 17. Januar 2012

Schwibbel-di-Schwapp-di-du

Das Fell, oder vielmehr die Haut, der Katzen liegt fühlbar locker wie ein gut sitzender Mantel. Gut zu sehen ist dies besonders im Bereich der Leisten, in welchem sich zwei deutliche Hautfalten befinden. Werden sie ihrer gewahr, denken viele Katzenfreunde oft sogleich mit Schrecken daran, dass sich ihr Liebling einen kleinen Schwabbelbauch zugelegt haben könnte und reduzieren umgehend dessen Futterrationen.


In den meisten Fällen ist dies aber vollkommen unnötig, denn diese vermeintlich überschüssigen "Hautlappen" hat die Katze in Wirklichkeit, damit sie sich bei weiten Sprüngen auch so richtig weit strecken kann! Erst wenn sie über eine längeren Zeitraum hinweg überfüttert wird, lagert sie auch in diesem Bereich Fett ein.

*
Kastrationen tragen übrigens nicht dazu bei, dass sich ein Hängebauch entwickelt. Warum manche Katzen mehr und andere weniger haben, scheint in erster Linie eine Sache der Veranlagung zu sein.

*


Dieser Beitrag
passt zum Thema und könnte dich ebenfalls interessieren.