Montag, 8. Juli 2013


Ein schwarzer Tag - Haßleben wurde genehmigt


Nachtrag vom 06.07.2013:
Genehmigung der Mega-Schweinemastanlage Haßleben ist politisches Versagen

Eine Klage ist eingereicht, doch es fehlen leider noch Unterschriften, um den Protest zu stärken. Klickt bitte hier, wenn ihr euch beteiligen möchtet. 


Jede Stimme ist wichtig und rettet Leben!


Aktuelle Petitionen und Aktionen findet ihr wie immer im unteren Drittel der rechten Spalte. Neu unter "Lesens- und sehenswert": Schweine für den Müllcontainer.

Außerdem könnte euch aufgrund der aktuellen Lage in diesem Bereich interessieren:


  • Erlebe die Perspektive einer schwangeren Sau im Kastenstand.
  • Protest: Schweinekäfighaltung beenden
  • Quarks & Co: Ein Schweineleben
  • Schweinemast

Kommentare:

  1. Es ist wirklich unverständlich, Anna, wie so etwas genehmigt werden kann. Da kann man sich nur an den Kopf fassen.

    Liebe Grüße und gut Nächtle
    Christa

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. ... und diese "Lobbyvertreter", liebe Christa, erwarten sicher auch noch, demnächst wiedergewählt zu werden ... Kaum denkbar, dass ein Bürger sich und seine wertvolle Stimme dafür hergibt (und jetzt sag bitte nicht, dass sich schon noch einige finden werden)!

      Alles Liebe
      Anna

      Löschen
  2. verstehen kann man es nicht...

    VERZEIHEN überhaupt nicht..

    LG vom katerchen

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Gut gesprochen, liebes Katerchen.
      Zweimal JA!

      Alles Liebe
      Anna

      Löschen

Ich danke dir für deinen Eintrag @>->- und freue mich darauf ihn nachher zu lesen! Hab eine schöne Zeit, AnnaFelicitas