Donnerstag, 6. Juni 2013

Such die Miezekatze!


Vergrößerung per Bildklick - Beste Darstellung im Vollbild (F11)






Katzen können sich mit wenigen Mitteln vollkommen unsichtbar machen. Ich erlebe das manchmal bis zu viermal am Tag ... selbst die großen Kater sind dann wie vom Erdboden verschluckt und warten (sicher kichernderweise!) darauf, dass ich sie finde! Hätte Aeosum sich diesmal nicht vorzeitig bewegt, wäre ich sicher noch einige Male an dem Korb, in dem sich gar nicht so viel Papier befindet, vorbeigegangen :) Katzen!

Kommentare:

  1. GRINS.Anna
    was ein Schnappschuss wie er aus dem Korb schaut..DANKE sagt das katerchen

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Nicht wahr, liebes Katerchen, als wolle Babyli sagen: "Verflixt ... erwischt!" :)

      Alles Liebe
      Anna

      Löschen
  2. Das ist ja einfach nur goldig :-)
    Liebe Grüße!

    AntwortenLöschen
  3. Oha, das mit dem Unsichtbarmachen klappt wunderbar, vor allem, wenn man was von ihnen will *lach*. Sage nur, Tierarzt.
    En liebe Gruess
    Alex

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Besonders schön finde ich es immer wieder, liebe Alex, wenn ich mehrfach an ein und derselben Schnurrnase vorbeiwandere und sie partout nicht zu entdecken vermag. Stellt sich später heraus, wo sie war, kann ich es kaum fassen, wie blind ich sein kann ... :D

      Alles Liebe
      Anna

      Löschen
  4. Netterweise hat er sich ja bemerkbar gemacht :-) Wie er da so unschuldig über den Papierrand sieht .. einfach süß.
    LG Christiane

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, sehr nett von ihm :D liebe Christiane. Ich hätte sonst womöglich noch eine Vermisstenanzeige aufgegeben ... Süßbabyli!

      Alles Liebe
      Anna

      Löschen

Ich danke dir für deinen Eintrag @>->- und freue mich darauf ihn nachher zu lesen! Hab eine schöne Zeit, AnnaFelicitas