Donnerstag, 29. August 2013

Für W.

Es ist denkbar, dass wir uns schon viele Male begegnet sind und obwohl ich dich nicht persönlich kannte, sind mir deine Texte und Gedanken seltsam vertraut. Du berührst mich und es ist, als wärest du noch da. Das bist du aber nicht. Traurig, dass wir einander in früheren Jahren nie wirklich wahrgenommen haben. Nun ist es dafür zu spät, doch irgendetwas schwingt weiter ...