Donnerstag, 31. Januar 2013

Rund&bunt 01/13

Sinnlichkeit und Funktionalität in einem - man denke nur an das Ei! - organische Formen, von Mutter Natur erdacht, haben mich von jeher magisch angezogen und fasziniert.

In meinem neuen Projekt, zu dem ich euch heute sehr herzlich einladen möchte, sollen daher alle schwungvollen Rundungen im Mittelpunkt stehen, und wie schon beim "Fokus" ist auch hier alles erlaubt, was gefällt.


Rund ist schön, besonders wenn es bunt ist!


Da sich einige von euch schon an mehreren Projekten beteiligen, und
für dieses die Bearbeitungen auch durchaus ein wenig umfangreicher werden können, möchte ich euch vorschlagen, dass wir nur einen Beitrag pro Monat anfertigen (z. B. jeweils am 15ten). Was haltet ihr davon? Bitte hinterlasst eure Meinungen und/oder Vorschläge weiter unten per Kommentar. Ich freue mich auf sie!





Meinen Beispiel-Beitrag möchte ich meinem Lieblingskünstler und der Heldin meiner Kindertage widmen. Er sagte: "Die Natur kennt keine geraden Linien!" und sie sang voller Leidenschaft: "Ich mache mir die Welt, wie sie mir gefällt ..."


Das Original

Vergrößerung per Bildklick - Beste Darstellung im Vollbild (F11)


Rund&bunt



Wie habe ich es gemacht?

Bild in Photoshop (PS) öffnen -> Doppelklick auf Hintergrundebene, Wandlung Normalebene
-> Bildgröße, Breite und Höhe auf denselben Wert setzen, Häkchen aus 'Proportionen erhalten' entfernen (Verzerrungen ergeben oft einen interessanten Effekt). Wer dies nicht mag, oder falls es nicht passen sollte, Bild nicht über Bildgröße anpassen, sondern per Freistellungswerkzeug auf Quadratform bringen. Je quadratischer das Bild, desto runder die Kugel!
-> Bearbeiten, Transformieren, Vertikal spiegeln -> Filter, Verzerrungsfilter, Polarkoordinaten (Umwandeln von: Rechteckig -> Polar). Dort, wo die Bildränder aneinanderstoßen, entsteht, sofern diese aus unterschiedlichen Farben und/oder Strukturen bestehen, eine sichtbare Linie. Mittels Ausbessern-Werkzeug, Reparatur-Pinsel und/oder Wischfinger kaschieren und an die Umgebung angleichen. Das Bild eventuell noch einmal drehen. Fertig!

Google-Stichworte: Polarkoordinaten Planet







Die Muse hat dich geküsst und du möchtest dich beteiligen?

Eine Anmeldung ist nicht erforderlich, denn einsteigen (und pausieren) kannst du, wann immer dir danach ist. Auch in der Wahl deiner Motive und Techniken sind deiner Fantasie keine Grenzen gesetzt. Kugelige Objekte, wie ich sie ab und zu kreiere, sind ein "Kann" aber kein "Muss". Wichtig ist nur, dass es bei dir am 15ten eines jeden Monats so richtig schön rund und bunt wird! Verlinkst du dann noch deinen Beitrag unter meinem jeweils aktuellen Post, dann ist die ganze Sache perfekt :) Das Logo darfst du selbstverständlich gern mitnehmen und in deinem Blog einbinden.

Viel Spaß beim Gestalten und auf bald bei Rund&bunt!




Äußerst sehenswerte Beiträge wurden in diesem Monat von den nachfolgenden TeilnehmerInnen beigesteuert:

Christiane, Augenblick mal - Angelika, Persönliche Impressionen I - Angelika, Persönliche Impressionen II Dieser Beitrag ist zwar kein "offizieller", doch er passt so hervorragend, dass ich mir erlaubt habe, ihn zu verlinken :)



... Fortlaufende Aktualisierung nach Beitragseingang ...