Freitag, 19. Februar 2016

Recht am Leben ein Konzernrecht?

In meinem Artikel "Die Gier trägt einen Namen - MONSANTO" (2011) verwies ich u. a. darauf, dass diesem Konzern ein Patent erteilt wurde, welches nach einer Sammelklage 2009 vom Europäischen Patentamt (EPA) kassiert wurde, das ihn befähigt hätte, alle Schweine weltweit zu "Konzernprodukten" zu machen. Dieses hätte weitreichende Folgen gehabt, auf die ich hier jedoch nicht erneut näher eingehen möchte. Aus Österreich kommt nämlich die Meldung, dass das EPA 2015 erstmals nicht gentechnisch verändertes Leben patentiert hat. Die Gefahr war 2009 also keineswegs gebannt, sondern ist größer, als je zuvor ...


Mehr erfahren:

- Die Gier trägt einen Namen - MONSANTO
- Patente "auf Leben" werden in der EU Realität
- Diese Tomatensorte schützt vor Krebs – und gehört einem Konzern
- Patente und Tierschutz
- Patente auf Lebewesen
- Der patentierte Affe
- Gentechnik und Tiere
- Kein Patent auf Leben (Kampagne)



Danke für eure Unterstützung!
Anna

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Ich danke dir für deinen Eintrag @>->- und freue mich darauf ihn nachher zu lesen! Hab eine schöne Zeit, AnnaFelicitas