Mittwoch, 4. Mai 2016

"Katzen impfen - Der kritische Ratgeber" von Monika Peichl

In meiner im März erschienenen Vorankündigung riet ich zum Kauf
des neuesten Buches "Katzen impfen - Der kritische Ratgeber" der Journalistin Monika Peichl, ohne es überhaupt gelesen zu haben. Aufgrund der positiven langjährigen Erfahrungen, welche ich mit den Arbeiten Frau Peichls sammeln konnte, war ich sicher, dass ich nicht enttäuscht würde. Inzwischen liegt es nun druckfrisch vor mir und,
um es gleich vorwegzunehmen, meine Erwartungen wurden von Frau Peichl voll und ganz erfüllt.

Verlagsseitig jedoch ... Die Beanstandung, die ich habe, stelle ich gleich voran, dann haben wir (die LeserInnen dieser Rezension und ich) das Unangenehme hinter uns: Wer im herausgebenden Verlag für das Korrekturlesen zuständig ist, dem möchte ich ein gut gemeintes "In der Ruhe liegt die Kraft!" zurufen.

So, das wäre erledigt. Schade, dass es überhaupt erforderlich war. Doch wenden wir uns nun ganz entspannt der Buchbesprechung von "Katzen impfen - Der kritische Ratgeber" zu: