Donnerstag, 9. Februar 2017

Im Kreis der Zauberwesen

Vergrößerung per Bildklick - Beste Darstellung im Vollbild (F11)


Harem 'aka' Harry ist ein inzwischen 26-jähriger Mangalarga, der mein Herz sofort im Sturm erobert hat, als ich ihm zum ersten Mal begegnet bin.

Harry hat eine Ausstrahlung und eine Persönlichkeit, man muss ihn einfach gern haben. Besonders beeindruckt mich, dass er sich - trotz seines nicht ganz einfachen Lebensweges - sein liebevolles Wesen bewahrt hat. Dieses Pferd ist ein großer Schatz!

Glücklicherweise ist er seit langem in guten Händen und dort fehlt es ihm an nichts. Er darf einfach sein wie er ist und sein Leben genießen.

Sollte ich jemals das Glück haben, eigene Pferde halten zu können, kämen definitiv nur Mangalargas infrage. Am liebsten eine Gruppe von Braunschecken.

Wer Lust hat, mehr über Mangalargas zu erfahren, dem empfehle ich die Seiten des Vereins EAMM European Association of Mangalarga Marchador e.V. und das Video (YouTube) des Gestüts Haras Lagoinha. Außerdem lohnt sich ein Besuch der Seiten der Gestüte Kreiswald, Cassenshof und Limbacher Hof.

1 Kommentar:

  1. Man sieht dem Pferdchen seine Jahre an. Ist aber immer noch ein Hübscher.
    Ich bin mit dem Thema Pferd ziemlich durch. Es wird mit zunehmendem Alter immer beschwerlicher, die Pferde zu versorgen.
    LG Christiane

    AntwortenLöschen

Ich danke dir für deinen Eintrag @>->- und freue mich darauf ihn nachher zu lesen! Hab eine schöne Zeit, AnnaFelicitas