Sonntag, 13. März 2011

Tierliebe?

Ragdolls haben eine sehr hohe Reizschwelle und lassen sich durchaus auch gern schlapp hängen. Dabei entspannen sie so schlagartig ihre gesamte Muskulatur, dass man meinen könnte, sie hätten gerade ihren letzten Atemzug getan ... Weil sie sind, wie sie sind, brauchen sie Menschen um sich herum, die mit dieser Besonderheit umzugehen wissen und sich mit Katzen gut auskennen, oder wenigstens besonders einfühlsam sind. Was die junge Dame im nachfolgenden Video vorführt, hat nur wenig mit Einfühlungsvermögen, sondern eher mit missverstandenem Ragdollverhalten zu tun. Sie quält ahnungslos ihre Katze und beendet das grausame Spiel auch nicht, als diese anfängt sich zu wehren. Ich kann nicht fassen, wie wenig sie ihre Katze zu verstehen scheint!


Bitte nicht nachmachen!
Katzen können irreparable Schäden an Knochen, Gelenken, Sehnen, Bändern
und der Wirbelsäule erleiden!


Kommentare:

  1. Meine Güte, das ist heftig.
    Meine Katzen würden das nie mit sich machen lassen, ich würde das auch gar nicht erst ausprobieren.

    Herzlichst ♥ Marianne

    AntwortenLöschen
  2. Das finde ich auch liebe Marianne. Besonders erschütternd finde ich dabei den Umstand, dass die junge Frau keineswegs mit böser Absicht so mit ihrer Katze umgeht. Sie liebt diese offensichtlich und glaubt, dass sie ebenso viel Spaß an diesem "Spiel" hat, wie sie selbst ...

    Alles Liebe
    Anna

    AntwortenLöschen
  3. Hallo Anna,
    unfassbar - bei sowas geht mir echt die Hutschnur hoch :-(

    Selbst wenn die Frau ihre Katze liebt - sowas kann man doch nicht bringen! Mit ein bisschen gesundem Menschenverstand zumindest nicht....

    Hoffentlich sagt Ihr das jemand!

    Einen schönen Wochenstart wünsche ich Dir
    liebe Grüße
    Katinka

    AntwortenLöschen
  4. Ja, es ist unfassbar liebe Katinka. Vielen Menschen geht leider immer noch das nötige Feingefühl im Umgang mit Tieren ab. Das zeigt sich auch deutlich bei Berichterstattungen über Katastrophen, egal welcher Art. Oder hast du schon mal gehört, dass Reporter ihr Bedauern ausdrücken, weil Tiere und Pflanzen, z. B. während eines Groß- oder Flächenbrandes, ihr Leben verloren haben oder verstümmelt wurden? Einfach armselig ...

    Einen schönen Wochenstart auch für dich!

    Alles Liebe
    Anna

    Alles Liebe
    Anna

    AntwortenLöschen
  5. Wurden deshalb früher nicht Ragdolls für Versuche genommen, da sie ihre Muskeln so erschlaffen können und damals vermutet wurde, dass sie dadurch keine Schmerzen erleiden können? :?

    Schreckliches Video

    LG
    Marlene

    AntwortenLöschen
  6. Das weiß ich nicht, ich weiß aber, dass die "Erfinderin" dieser Rasse damit geworben hat, dass Ragdolls - wegen eines Gendefekts - schmerzunempfindlich wären ... Die Menschen in den 60ern haben dies sicherlich für bare Münze genommen und manche scheinen es noch heute zu glauben :/

    Stimmt!

    Alles Liebe
    Anna

    AntwortenLöschen

Ich danke dir für deinen Eintrag @>->- und freue mich darauf ihn nachher zu lesen! Hab eine schöne Zeit, AnnaFelicitas