Dienstag, 5. April 2011

Kamerascheu

Vergrößerungen per Bildklick

~*~
Shikoba zu fotografieren ist eine Kunst für sich ... Kaum sieht - oder hört! - er die Kamera, tritt er auch schon den geordneten Rückzug an. So passiert praktisch jedes Mal, was passieren muss - die meisten Aufnahmen sind total verwackelt oder zeigen von dem scheuen Gesellen lediglich verschwommene Ausschnitte.

Bei der letzten Fotoaktion drehte Shikoba den Spieß jedoch um und kroch beinahe in die Kamera hinein. Ob die beiden womöglich doch noch Freunde werden? Wie auch immer - das Ergebnis seines ungewöhnlichen Verhaltens fasziniert mich ungemein (besonders das Bild oben links) und ich hoffe, dass es euch ebenso ergeht! 

Eines der Fotos bot sich sogar, ein Hoch auf den Weichzeichner, sowohl als Bildhintergrund für die rechte Collage, als auch als bildliche Unter-stützung einer der zutreffensten Katzenbeschreibungen an. Schaut mal bitte:

Vergrößerung per Bildklick

Unsere aufmerksamen Leser haben sicher festgestellt, dass sie dieses Post schon vor drei Tagen gelesen haben. Recht habt ihr! Ich habe es jedoch vorgestern aus Versehen gelöscht, und so veröffentliche ich es heute noch einmal. Danke für euer Verständnis!

Für Caro:
Meine liebe Caro,durch die Löschung ist leider auch dein Kommentar im großen Nichts verschwunden. Bitte entschuldige! Drück dich, Anna

Kommentare:

  1. Ich mag Deine Collagen und die Katzen sehr, sehr gerne. Und die Nahaufnahme von Mäulchen und Nase ist obergenial!
    LG samsch

    AntwortenLöschen
  2. Liebe samsch,

    es freut mich riesig, dass du dich bei uns so wohlfühlst! Schön, schön, schön ;) Toll finde ich natürlich auch, dass du mein derzeitiges Lieblingsbild obergenial findest :) Dafür danke ich dir sehr!

    Alles Liebe
    Anna

    AntwortenLöschen
  3. Tolle Fotos! :-)
    Bei uns ist es so, dass sich Kimbi eigentlich wunderbaar fotografieren lässt. Tiger sind meiner Meinung nach einfach fotogen. Bei Selly hingegen hab ich wegen des schwarzen Fells so meine Probleme und außerdem brauch in nur in ihre Nähe zu kommen, dann steht sie schon auf und kommt mir entgegen! *gg*
    Bin dann immer ganz stolz, wenn ich mal ein schönes Foto von ihr machen konnte! ;-)
    LG Nadine

    AntwortenLöschen
  4. Danke, liebe Nadine!

    Tiger finde ich oberklasse. In ihrem Fell kommen Lichteffekte immer so schön zur Geltung. Hach!

    Oh ja - schwarze Katzen sind wahnsinnig schwer zu fotografieren. Davon konnte ich auch lange ein Lied singen. Seitdem kommen mir keine Schwarzen mehr ins Haus - ist natürlich Quatsch. Obwohl ... Nee, nee ist nur Quatsch. Ehrlich! ;)

    Du kannst sehr stolz auf dich und dein Fotos von Selly sein. Auf eurer Seite sind sehr schöne zu sehen!

    Alles Liebe
    Anna

    AntwortenLöschen
  5. Das Nasenbild ist wirklich suuuper süß, liebe Anna :-)
    Aber auch die anderen Fotos -so schön - hach, ich liebe diese Blauaugen einfach :-)

    AntwortenLöschen
  6. Was mich an diesem Bild übrigens so besonders berührt, liebe Katinka, ist Shikobas so überaus menschlich anmutende Unterlippe. Ist es nicht erstaunlich? Sogar die kleinen feinen Linien sind ebenso angelegt, wie bei uns. Es ist unglaublich toll!

    Alles Liebe
    Anna

    AntwortenLöschen

Ich danke dir für deinen Eintrag @>->- und freue mich darauf ihn nachher zu lesen! Hab eine schöne Zeit, AnnaFelicitas